Glückwunsch / Deutsche Chefs werden fünfzig

databyte analysiert die Altersstruktur in Führungsetagen / Grund zum Jubeln / Der deutsche Durchschnittschef feiert im Januar 2008 seinen fünfzigsten Geburtstag

(PresseBox) ( Lübeck, )
In der Wirtschaft einer "alternden" Republik ist die Unternehmensnachfolge ein drängendes Problem. Wie viele Firmenchefs tatsächlich kurz vor dem Ruhestand stehen untersuchte die databyte GmbH, einer der führenden Anbieter von Wirtschaftsinformationen. Die aktuelle Analyse von über einer Million deutscher Unternehmer belegt, dass rund 10 Prozent mit über 65 Jahren bereits das offizielle Rentenalter überschritten haben. Und immerhin knapp 1,4 Prozent gehören mit über 80 Jahren noch längst nicht zum alten Eisen, sondern halten weiterhin das Ruder in der Hand. Die "besten Jahrgänge" stellen aber die 40 bis 44-jährigen mit fast 18 Prozent.

Regional betrachtet stellt das traditionell von Industrieunternehmen geprägte Ruhrgebiet mit den Städten Hagen, Mönchengladbach und Wuppertal die durchschnittlich ältesten Chefs Deutschlands. Hier kommt der Nachwuchs noch nicht so recht zum Zuge. Im Schnitt die jüngsten Führungskräfte arbeiten in den ostdeutschen Städten Dresden und Leipzig, gefolgt von Frankfurt (Main). Und auch im Ost-West Ländervergleich sind die "neuen" gleichzeitig auch die "jungen" Bundesländer: Die Chefs im Osten sind über ein Jahr jünger als ihre westlichen Kollegen.

Im Fokus der Untersuchung standen Entscheider der ersten Führungsebene, die jeweils in Gruppen von 5 Jahren gestaffelt sind. Die Kennzahlen liefert das Wirtschaftsinformationssystem nextbiz aus dem Hause databyte. Die aktuellen und historischen Daten zu rund 2 Millionen handelsregisterlich geführten Unternehmen und rund 40 Millionen Zusatzinformationen, wie Mitarbeiterzahlen, Umsätze und Ansprechpartner aus der ersten Führungsebene inklusive Geburtstagen, ermöglichen schnelle und zuverlässige Markt- und Strukturanalysen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.