Relaunch von Sky Go: UX-Profis von coeno harmonisierten Nutzeroberfläche - neue Struktur für bessere geräte-übergreifende Übersichtlichkeit

Aufbauend auf der innovativen Gestaltung der preisgekrönten Online-Videothek Snap unterstützte die Münchner UX-Agentur Sky nun auch bei der Neugestaltung des mobilen Abrufdienstes Sky Go

(PresseBox) ( München, )
coeno, die Münchner UX-Spezialisten für TV- und Entertainment, haben ein weiteres anspruchsvolles Projekt für den Pay-TV-Anbieter Sky Deutschland umgesetzt: Die Agentur unterstützte den Medienkonzern beim Relaunch des Designs von Sky Go. Mit diesem mobilen Abrufdienst können Sky-Abonnenten kostenlos über Web, iPad, iPhone, iPod touch und die Xbox 360 das Programm von Sky räumlich und zeitlich flexibel sehen. "Im Fokus des Relaunches stand die Optimierung der Übersichtlichkeit. Dank einer klareren Struktur sollen Nutzer des mobilen Abrufdienstes die von ihnen gesuchten Inhalte möglichst auf den ersten Blick finden und damit auch schneller abrufen können", erklärt coeno-Geschäftsführer Markus Kugler die Herausforderungen dieses Projekts. "Zugleich waren wir gefordert eine geräte-übergreifende Konsistenz des Nutzungserlebnisses zu etablieren."

So wurde in die neue App von Sky Go nicht nur der Programmkatalog des eigenständigen Angebots Snap by Sky integriert, auch folgen wesentliche Elemente des Interaktionsparadigmas der Snap-UI. Diese wurde kürzlich ebenfalls in Zusammenarbeit mit coeno entwickelt und gewann am 12. Juni 2014 in London den renommierten 'Videonet Connected TV Award' in der Kategorie "Best Connected TV Service Update or Launch".

Das harmonisierte Sky Go-Nutzungserlebnis im Web, auf iPad, iPhone und iPod touch unterscheidet sich jetzt nur dort, wo der abweichende Nutzungskontext von Smartphone, Tablet oder Desktop es im Sinne der User gebietet.

Dank enger und vertrauensvoller Zusammenarbeit mit Sky konnte coeno durch parallelisierte Konzeptions- und Designarbeiten das neue UX-Paradigma in nur kurzer Zeit entwerfen und umsetzen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.