PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 27289 (CNT ( vormals INRANGE ))
  • CNT ( vormals INRANGE )
  • Martin-Kollar-Str. 15
  • 81829 München
  • http://www.CNT.com
  • Ansprechpartner
  • Christine Schmidt
  • 08942741124

IBM vertreibt UltraNet Multi-service Director von CNT als OEM-Produkt

(PresseBox) (München, ) CNT, einer der weltweit größten Lösungsanbieter für Speichernetzwerk-Infrastrukturen (Nasdaq: CMNT), und IBM vertiefen die Zusammenarbeit: IBM wird den UltraNet Multi-service Director (UMD) von CNT als OEM-Produkt verkaufen und weltweit vermarkten. Im Rahmen dieser Vereinbarung wird IBM die Directoren als Teil der eigenen TotalStorage-Produktfamilie anbieten. Mit dem UMD stellt IBM seinenKunden eine skalierbare und flexible Speichernetzwerkinfrastruktur-Plattform für jetzige und zukünftige Anforderungen zur Verfügung.

"Durch das OEM-Abkommen bieten wir unseren Kunden auch in Zukunft die Möglichkeit, IBM-Server, -Software und -Speichertechnologien mit der Fibre-Channel- und FICON-Director-Technik von CNT zu kombinieren. Sowohl Mainframe- als auch Open-Systems-Kunden erhalten so noch preisgünstigere sowie benutzer- und wartungsfreundlichere IBM-TotalStorage-Lösungen für Hochverfügbarkeit und Information Life Cycle Management (ILM)", sagt Robert Mahoney, Business Line Executive für Storage Networking bei IBM.

Das OEM-Abkommen mit IBM ermöglicht CNT, die Reichweite der UltraNet Multi-service Directoren auf neue Vertriebskanäle und Regionen aus zu dehnen. Am meisten werden aber die End-User von dieser hochflexiblen und skalierbaren Lösung profitieren. Sie beschleunigt die Einführung neuer Speicherinitiativen wie beispielsweise SAN-Konsolidierung, Tiered-Storage-Implementierungen, ILM und On Demand Computing. Darüber hinaus bietet der UMD einen hervorragenden Investitionsschutz für die heutigen, anspruchsvollen SAN-Umgebungen.

Kunden können mit dieser Lösung gleichzeitig die Zahl der Ports skalieren, große Distanzen überwinden und Speicherdienste einbinden - und das alles innerhalb einer einzigen Plattform. Damit stellt der UMD eine großartige Ergänzung für einige der neuen und aufkommenden Technologien im TotalStorage-Portfolio von IBM dar", meint Tom Hudson, President und CEO bei CNT.

Über die UltraNet Multi-serviceDirectoren Die UltraNet Multi-serviceDirectoren sind die ersten und bislang einzigen echten Multi-Service Directoren auf dem Markt. Diese neue Generation von Infrastrukturkomponenten für Speichernetzwerke liefert außergewöhnliche Skalierbarkeit, Flexibilität und Services für einfacheres SAN-Management und Investitionsschutz. Die UMDs wurden entwickelt, um die dynamischen und sich ständig verändernden Geschäftsanforderungen zu erfüllen, die durch neue IT-Strategien wie SAN-Konsolidierung, Tiered Storage/ILM und Utility Computing entstehen. Sie basieren auf der UltraScale-Technologie von CNT, die sich auf bis zu 512 non-blocking Ports pro Chassis bei einer Geschwindigkeit von 4 Gb/s skalieren lässt. Ein Umstieg auf neue Geschwindigkeiten und Protokolle ist jeder Zeit möglich. Zusätzlich stellen sie die einzige Plattform dar, die eine Anbindung von Speichernetzwerken über MANs/WANs sowie Storage Services wie Virtualisierung und Datenreplikation offerieren.


Weitere Informationen sind unter www.CNT.com abrufbar

CNT ( vormals INRANGE )

Durch die Übernahme von INRANGE Technologies, dem Marktführer bei Fibre Chan-nel/FICON Directoren, im Mai 2003 ist CNT nun der einzige Hersteller, der eine komplette und nahtlose Lösungspalette für SANs, MANs und WANs liefern kann - vom herstellerneutralen Consulting über die Verbindungstechnologie bis hin zur Bereitstellung der benötigten Bandbreiten und Co-Locationsflächen, inklusive Professional Services wie Systembetreu-ung, Systemintegration, Wartung und Managed Services.

Der Hauptsitz von CNT befindet sich in Minneapolis, USA. Das Unternehmen ist weltweit in mehr als 50 Ländern mit eigenen Niederlassungen, Vertretern und Distributoren präsent. In Europa ist CNT in Deutschland, der Schweiz, Italien, Frankreich, Belgien, Spanien und England mit eigenen Niederlassungen vertreten. Der Hauptsitz in Deutschland befindet sich in München, weitere Niederlassungen sind in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hanno-ver und in Stuttgart.

CNT/INRANGE erzielte im Jahr 2003 mit rund 1000 Mitarbeitern einen weltweiten Umsatz von mehr als 360 Millionen US-Dollar. Zu den über 3.000 Kunden in mehr als 30 Ländern gehören ca. 80% zu den so genannten "Fortune 500" - insbesondere Banken, Behörden, Versicherungen, Industrieunternehmen und EDV-Dienstleister; in Deutschland u.a. Deutsche Bank, Commerzbank, Landesgirokasse, EZB, West LB, Allianz, BMW, Colt, Siemens, Amadeus, Info AG und T-Mobil.

Weitere Informationen sind unter www.CNT.com abrufbar Bei Veröffentlichung bitte Beleg - DANKE!

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.