PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 493096 (Cheminova Deutschland GmbH & Co. KG)
  • Cheminova Deutschland GmbH & Co. KG
  • Postfach 2047
  • 21683 Stade
  • http://www.cheminova.de
  • Ansprechpartner
  • Henning Götzke
  • +49 (4141) 9204-52

Nexide® - jetzt bienenungefährlich (B4)

(PresseBox) (Stade, ) Nexide, das Pyrethroid der Stähler Deutschland mit dem Wirkstoff 60 g/l gamma- Cyhalothrin, hat rechtzeitig zur Saison 2012 die nichtbienengefährliche Einstufung B4 bekommen:

Nexide ist gegen beißende und saugende Insekten in allen Getreidearten und Raps (außer Kohlschotenrüssler) mit 80 ml/ha bei maximal zwei Anwendungen zugelassen. Die Kapselformulierung bringt im Vergleich zur einfachen EC - Formulierung wichtige praxisrelevante Vorteile wie hohe Anwendersicherheit, verbesserte Langzeitwirkung, weitgehende Temperaturunabhängigkeit und erhöhte Regenfestigkeit mit sich.

Nexide enthält das aktive Isomer vom lambda-Cyhalothrin. Damit wird erreicht, dass über 30% weniger Wirkstoff im Vergleich zu herkömmlichen Produkten bei gleich bleibend hoher Wirksamkeit eingesetzt werden muss.

Durch die jetzt ausgesprochene Einstufung als bienenungefährliches Pyrethroid können die Leistungsreserven von Nexide durch den Landwirt - z. B. aktuell gegen anfliegende Stängelschädlinge im Raps - genutzt werden.

Das Produkt ist einer 1 Liter Flasche und darüber hinaus als Mospilan Power Pack auch zusammen mit Mospilan SG erhältlich.

Weitere Informationen gern von: Stähler Deutschland GmbH & Co. KG, Tel. (0 41 41) 92 04-0, Fax (0 41 41) 92 04 11, info@staehler.com, www.staehler.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.