centrotherm photovoltaics unterzeichnet Vertrag über Kristallisationsöfen bei dem chinesischen Staatsunternehmen STSIC

(PresseBox) ( Blaubeuren, )
Die centrotherm SiTec GmbH, eine hundertprozentige Tochter der centrotherm photovoltaics AG, hat gestern den Vertrag über die Lieferung mehrerer Kristallisationsöfen an das große chinesische Staatsunternehmen Shaanxi Tianhong Silicon Industrial Corporation Co. Ltd. (STSIC) unterzeichnet. Die Öfen werden im ersten Quartal 2011 ausgeliefert. Bereits sechs Wochen später werden die ersten Siliziumingots produziert. Die Investitionssumme liegt im einstelligen Millionen-Euro-Bereich. Bei der Ausschreibung hatte sich centrotherm SiTec, wie das Unternehmen vor wenigen Tagen mitteilte, gegen namhaften Wettbewerb durchgesetzt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.