CCV hilft Händlern, sich selbst zu helfen

Kommende Herausforderungen im Handel

Erding, (PresseBox) - Der Weg in die Zukunft ist für stationäre Händler derzeit eine ungewisse Reise – denn nicht nur der Online-Handel selbst fordert ihn heraus, die digitale Lebensweise verändert das Verhalten und die Erwartungen der Kunden. Gleichzeitig bietet die Digitalisierung Chancen, die von manchen der Retailer mutig ergriffen werden. Andere hingegen zeigen noch eine abwartende Haltung. Mit dem neuen Whitepaper „Wandel am Point of Sale: Neuen Herausforderungen mit Tablet-Kassen begegnen“ will CCV den Händler in diesen Zeiten des Umbruchs dabei helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Die Lebenszyklen von Kassen werden derzeit immer kürzer. Aktuell werden sie laut EHI Retail Institute im Durchschnitt schon nach 4,9 Jahren ausgetauscht. Schuld daran sind immer wieder steigende Anforderungen und technische Neuerungen, die es für Händler regelmäßig notwendig machen, neue Kassen und Kassensysteme anzuschaffen. Dabei spielt der Gesetzgeber genau so eine Rolle wie der Kunde. Besonders letzterer passt sich immer schneller den digitalen Möglichkeiten an und Entwickelt dann entsprechende Erwartungen, wie etwa das Beispiel von Apple Pay in den USA zeigt.

Die Digitalisierung bietet den Händlern aber zugleich auch neue Möglichkeiten, ihr Geschäft zu führen. Von einer digitalen Erfassung der Warenbestände und deren Verwaltung in Echtzeit über automatisierte Lösungen für den Kassenschluss bis hin zu Unterstützung im Falle einer Betriebsprüfung unterstützen die richtigen Lösungen die Händler und helfen ihnen so, Zeit zu sparen.

Im Whitepaper „Wandel am Point of Sale: Neuen Herausforderungen mit Tablet-Kassen begegnen“ blickt CCV Deutschland auf die aktuellen Herausforderungen für Händler. Dabei zeigt das Unternehmen nicht nur auf, wie diese aussehen, sondern auch, wie ihnen begegnet werden kann. Das Whitepaper können sich Besucher der EuroShop Messe, die vom 5. bis 9. März in Düsseldorf stattfindet, am Stand von CCV (Halle 6 Stand H24) exklusiv vorab sichern.

CCV Deutschland GmbH

CCV entwickelt und vertreibt elektronische Bezahllösungen in Deutschland, Benelux und der Schweiz. Mit umfassendem technischen Know-how aus mehr als 20 Jahren Paymententwicklung sind wir der ideale Partner für den Filialeinzelhandel ebenso wie für inhabergeführte Unternehmen, die wir durch unsere markt- und kundennahe Philosophie mit individuellen Lösungen unterstützen. Innovative und gleichzeitig zuverlässige Bezahl- und Softwarelösungen bilden das Herzstück unserer Organisation: Für den stationären und mobilen Handel, für e- und m-Commerce und den Bereich Self-Service.

Wir ermöglichen sichere und schnelle Zahlungen an jedem Point-of-Interaction und arbeiten gemeinsam mit unseren Partnern stets an Innovationen, die wir mit ganzheitlichem Blick auf die Belange des Handels entwickeln. Neue Impulse für Ihr Geschäftsleben, einfache Systeme mit vielen Mehrwerten und die langfristige Bindung Ihrer zufriedenen Kunden - das ermöglichen unsere Omni-Channel-Lösungen für Handel, Gewerbe und Dienstleister.

CCV Deutschland ist bundesweit an den vier Standorten Au i.d. Hallertau (Nähe München, Stammsitz), Moers, Hamburg und Berlin und über seinen Außendienst auch regional präsent. Auch abseits des reinen Payment ist CCV erfolgreich: CCV entwickelt unter dem Markennamen "Celectronic" eine der meist verkauften Praxislösungen in Deutschland. CCV Deutschland ist Teil der internationalen CCV Gruppe mit Hauptsitz in Arnheim (NL).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.