PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 674397 (Carl Zeiss MicroImaging GmbH)
  • Carl Zeiss MicroImaging GmbH
  • Carl-Zeiss-Promenade 10
  • 07740 Jena
  • http://www.zeiss.de
  • Ansprechpartner
  • Jochen Tham
  • +49 (3641) 64-3949

Intelligentes Werkzeug für die optische Inspektion

Markteinführung des ZEISS Smartzoom 5

(PresseBox) (Jena, ) Auf der Messe für Qualitätssicherung Control vom 6. bis 9. Mai 2014 präsentiert der Unternehmensbereich Microscopy von ZEISS sein erstes automatisiertes Digitalmikroskop. Das Gerät zeichnet sich vor allem durch sein einzigartiges Bedienkonzept aus, das es dem Anwender so einfach wie möglich macht. Im industriellen Umfeld stellt die optische Inspektion einen wichtigen Teil der produktionsnahen Prüfung dar. Bauteile wie Schrauben, Leiterplatten oder Metallelemente müssen auf Fehler überprüft werden. Für die Inspektion der Teile stehen allerdings weder viel Zeit zur Verfügung noch Experten im Umgang mit Mikroskopen. "Das Mikroskop stellt hier eines von vielen Werkzeugen dar, genau wie eine Zange oder ein Schraubenschlüssel. Und genauso intuitiv und zuverlässig muss es auch funktionieren", so Wolf Jockusch, Produktmanager für ZEISS Smartzoom 5. Das Gerät ist das erste integrierte Komplettsystem von ZEISS aus Optical Engine (bestehend aus Zoom, Kamera und Beleuchtung), Stativ mit Probentisch, Objektiven, Bedieneinheit und Software.

Das ZEISS Smartzoom 5 eignet sich gleichermaßen für die Schadensanalyse, also die eingehende Untersuchung eines defekten Bauteils, und für die Routineprüfung, bei der die gleiche Materialprobe immer wieder nach dem gleichen Muster untersucht werden muss. Hat der Qualitätsprüfer die Probe einmal unter das Mikroskop gelegt, muss er nicht mehr zwischen Gerät und Software wechseln, sondern kann alle notwendigen Schritte direkt am Bildschirm ausführen. Diesen Workflow wiederum kann er dann speichern, sodass er jederzeit erneut abrufbar ist: "Die Analyse wird damit reproduzierbar und vom jeweiligen Anwender unabhängig", so Jockusch. Auch die Best-Image-Funktion ermöglicht es Nutzern ohne Vorkenntnisse, optimale Ergebnisse zu erzielen: Das System stellt per Vorschau-Funktion verschiedene Beleuchtungsoptionen zur Verfügung, aus denen der Anwender dann nur noch die passende auswählen muss. Zudem ist es bereits ab Werk kalibriert und kann direkt und ohne weitere Justage in Betrieb genommen werden.

Besuchen Sie uns auf der Control am Stand 3402, Halle 3.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.