Capital.com: Trading mit innovativen Technologien

Fintech Startup präsentiert sich deutschen Anlegern als neue Option für den Handel mit Derivaten

(PresseBox) ( München, )
Das Fintech Startup Capital.com engagiert sich ab sofort verstärkt im deutschen Markt und bietet deutschen Anlegern damit eine neue Option für das Online-Trading von Derivaten wie CFDs an. Das Besondere der Capital.com-Lösung: Trading mit Capital.com bedeutet Trading der nächsten Generation – Anleger können sich beim Handeln durch Künstliche Intelligenz (KI) unterstützen lassen. Ziel ist es, emotional bedingte Fehler weitestgehend zu reduzieren und Anleger bei ihren Trading-Vorhaben aktiv zu unterstützen.

Fokus auf den deutschen Markt

Capital.com machte mit der Einführung seiner „SmartFeed“-Lösung international bereits im letzten Jahr verstärkt auf sich aufmerksam. Damit auch Anleger aus Deutschland von den smarten Lösungen profitieren können, intensiviert das Fintech Startup sein Engagement für den deutschen Trading-Markt. Die SmartFeed-App bietet Anlegern die Möglichkeit, ihre Trading-Entscheidungen mittels KI-gestützter Empfehlungen zu verbessern. „SmartFeed bietet Anwendern die Möglichkeit, typische Verhaltensmuster, die nachweislich negative Auswirkungen auf die Handelsergebnisse von Anlegern haben, zu erkennen und zu korrigieren“, sagt Ivan Gowan, CEO von Capital.com. Neueste Forschungen von De Paola, Gioia und Piluso haben gezeigt, dass natürlich erst „die Kenntnis solcher (kognitiven) Verzerrungen der Ansatzpunkt dafür ist, diese auch zu vermeiden.“ Die SmartFeed-Technologie soll das Bewusstsein von Tradern für ihre Vorurteile schärfen und ihnen mit Hilfe modernster KI-Technologie maßgeschneiderte Lerninhalte zur Verfügung stellen. Mit diesen Schulungsinformationen möchte Capital.com eine Kultur unterstützen, die ein intelligenteres und verantwortungsbewussteres Anlegerverhalten fördert.

Capital.com begrüßt ESMA-Regulierung

Capital.com begrüßt weitestgehend die Erklärung der Europäischen Wertpapieraufsichtsbehörde (ESMA) zu befristeten Produktinterventionsmaßnahmen für den CFD-Handel. „Die ESMA hat eine Reihe vernünftiger Maßnahmen vorgeschlagen, und wir sind für diese Veränderungen in unserer Branche bereit. CFD-Anbieter tragen dafür Verantwortung, Privatanleger dabei zu unterstützen, ihre Risikofreude entgegen ihrer Fähigkeit, mit Verlusten umzugehen, zu steuern. Durch die vorübergehenden Maßnahmen der ESMA erhalten Anbietern einen verbesserten Standard, um sicherzustellen, dass die Branche das Gleichgewicht zwischen Anbietern und Anlegern wiederherstellen kann", sagt Ivan Gowan.  

Vorteile für Kunden durch KI-Unterstützung

Neben dem Handel mit hunderten von Finanzinstrumenten, darunter Indizes, Rohstoffe, Aktien und Währungen, bietet Capital.com seinen Kunden einen personalisierten Service. Während die SmartFeed-App dem Händler individuelle Lösungen für Trading-Entscheidungen offeriert, profitieren Kunden von zusätzlichen Optionen für einen intelligenteren und sichereren Derivatenhandel. Potenzielle Kunden können zur Erprobung und besseren Entscheidungsfindung über einen Mobile Demo Account mit virtuellen Fonds handeln. Die Funktion „Balance Protection“ schützt bestehende Kunden von Capital.com vor einem Negativ-Kontostand. Der Leitsatz von Capital.com „Trade smart“ ist in dieser Hinsicht von doppelter Bedeutung. Das Ziel des Unternehmens ist es neben der Unterstützung von Kunden durch smarte Technologie, Händlern die nötigen Instrumente für intelligente Investitionsentscheidungen an die Hand zu geben. Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS) sichert Kunden ein hohes Maß an Transparenz und Datenschutz zu. Charts und besondere Funktionen, z. B. Limit-/Markt-Orders, Take Profit/Stop Loss, sowie die Möglichkeit, die Transaktionshistorie einzusehen, stellen einen zusätzlichen Service von Capital.com dar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.