Chance in herausfordernden Zeiten: Virtual Classroom Training

Das Ulmer Unternehmen c-entron bietet seit Ende Mai Ihre Virtual Classroom Trainings an

(PresseBox) ( Ulm, )
Seit Covid19, wird übergreifend auf Face-to-Face-Kontakte verzichtet. In Konsequenz werden Büros zu leeren Räumen, der Arbeitsalltag findet im Homeoffice statt. Und was ist mit Präsenzschulungen?

Nicht erst seit dem Lockdown bietet c-entron ihren Kunden Online-Schulungen an. Seit Mai setzt das Unternehmen aber noch stärker als in der Vergangenheit auf Ihre Virtual Classroom Trainings.

Das Online-Format ist sowohl für Fortgeschrittene c-entron User geeignet als auch für Anfänger. Die Trainings bieten den Schulungsteilnehmern die Möglichkeit, ohne Reiseaufwand und –kosten, ortsunabhängig, an dem Remote-Sessions von c-entron teilzunehmen. Die Möglichkeit einer interaktiven Kommunikation mit den c-entron Experten und Schulungsteilnehmern ist durch eine integrierte Chatfunktion gegeben.

Nach den ersten Schulungen im Mai hat uns durchweg positives Feedback erreicht, das sagten Teilnehmer:

„Gut fand ich die Aufteilung, dass wir im ersten Block die ganze Theorie erarbeitet haben und nach der kurzen Pause dann einige Beispiele durchgehen konnten.“

„Kurz und knackig wurden die Infos übermittelt und es wurde sich nicht auf Prinzip-Diskussionen eingelassen.“

„Die Trainerin hat eine hohe Kompetenz, sodass sie schnell und sicher auf Fragen aus dem Chat eingehen konnte. Fragen wurden aufgrund der Vielzahl der Teilnehmer über den Chat gestellt und entweder sofort beantwortet oder (so wie besprochen) am Ende gesammelt und abschließend ausgewertet“.

Volker Lehnert, Geschäftsführer der c-entron, erklärt: "In unseren Virtual Classroom Trainings geben unsere Consultants wertvolle Einblicke in die Arbeitspraktiken und die wichtigsten Funktionen. Wir freuen uns sehr, dass die Online Seminare bei unseren Kunden großen Anklang gefunden haben."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.