PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 115287 (Business Objects Deutschland GmbH)
  • Business Objects Deutschland GmbH
  • Kölner Str. 259
  • 51149 Köln
  • http://www.businessobjects.com
  • Ansprechpartner
  • Andreas Stangl
  • +49 (89) 959493-311

IDC bestätigt Business Objects wieder als Marktführer im Business-Intelligence-Markt

BI-Markt wuchs im Jahr 2006 um 11,5 Prozent

(PresseBox) (Paris, ) IDC bestätigt Business Objects auch im Jahr 2006 als Marktführer für Business-Intelligence-Lösungen. Laut dem IDC-Report „Worldwide Business Intelligence 2006 Vendor Shares“, der in diesen Tagen veröffentlicht wurde, hat Business Objects mit einem Umsatz von 893,6 Millionen US-Dollar im Lizenz- und Wartungsgeschäft von BI-Lösungen einen Marktanteil von 14 Prozent erreicht.

Der IDC-Report vom Juni 2007 fasst Daten aus dem Lizenz- und Wartungsgeschäft zusammen, die von den Unternehmen mit Tools für Datenbankabfrage, Berichtswesen (Reportings), Analyse und erweiterte Analysesoftware erwirtschaftet wurden. Im Jahr 2006 ist der Markt für Business-Intelligence-Lösungen weltweit um 11,5 Prozent auf 6,25 Milliarden US-Dollar gewachsen. Im Vergleich der in der Studie untersuchten Anbieter ist der Umsatz von Business Objects um 30 Prozent höher als der des Nächstfolgenden. Auch bei der Anzahl der Endanwender, die Datenbankabfragen, Reporting- und Analysetools nutzen, ist Business Objects mit 18 Prozent in diesem – wichtigsten – BI-Segment führend.

„Business Objects konnte im siebten Jahr in Folge seine führende Marktposition unter den Business-Intelligence-Anbietern behaupten“, so Dan Vesset, Research Director von IDC. „Unsere aktuellen Informationen zur Akzeptanz der BusinessObjects XI Plattform weisen auf ein wieder erstarkendes Wachstum im Zeitraum Ende 2006 und Anfang 2007 hin. Im Fokus von Business Objects werden in den kommenden Jahren die mittelgroßen Unternehmen stehen – also Unternehmen mit weniger als einer Million US-Dollar Umsatz“.

John Schwarz, Vorstandsvorsitzender von Business Objects kommentiert den IDC-Report: „Business Objects steht nun seit mehr als einem Jahrzehnt an der Spitze des Business- Intelligence-Marktes. Über die Jahre hat sich der Markt zwar verändert, aber nicht der Marktführer. Die kontinuierliche Entwicklung von Innovationen und die gezielte Umsetzung unserer Vision haben uns geholfen, im Markt für Business Intelligence hohe Standards zu setzen. Wir haben gezeigt, was eine komplette BI-Plattform einem Kunden bieten muss. Die BusinessObjects XI Plattform ist für zahlreiche Unternehmen auf der ganzen Welt zu einer geschäftskritischen Applikation geworden. Der Einsatz unserer Software verändert den Umgang mit Informationen und Entscheidungen, bietet einen tiefen Einblick in Unternehmensstrukturen, hilft Arbeitsabläufe zu verändern und Geschäftsaktivitäten zu beschleunigen“.

Business Objects Deutschland GmbH

Business Objects ist der weltweit führende Anbieter für Business Intelligence-Software (BI). Das Unternehmen mit Hauptsitz in San Jose/Kalifornien und Paris/Frankreich hat 43.000 Kunden weltweit, darunter 80 Prozent der Fortune 500-Unternehmen. Business Objects unterstützt Organisationen bei der Überwachung, Steuerung und Optimierung der Unternehmensperformance sowie bei der Verbesserung der Entscheidungsprozesse.

Mit BusinessObjects™ XI verfügt das Unternehmen über die marktführende BI-Plattform mit integrierten Lösungen für Reporting, Abfragen und Analysen, Enterprise Performance Management und Datenintegration. Mit Crystal Reports® ist auch der Industriestandard für Enterprise Reporting in Business Objects™ XI Release 2 integriert. Zusätzlich bietet Business Objects einen Beratungs- und Schulungsservice, um die Kunden bei der effektiven Umsetzung von BI-Projekten zu unterstützen. Business Objects verfügt zudem über die stärkste Partner-Community der BI-Industrie.

Business Objects ist in Zentraleuropa mit Niederlassungen in München, Frankfurt, Düsseldorf, Zürich (CH), Nyon (CH) und Wien (A) vertreten.

Das Unternehmen ist notiert an der NASDAQ (BOBJ) und an der Euronext in Paris (ISIN: FR0004026250 – BOB).

Weitere Informationen zu Business Objects erhalten Sie unter www.businessobjects.de.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.