Unterstützung für Light+Building-Verschiebung

(PresseBox) ( Köln, )
Der Handelsverband Technik (BVT) unterstützt die Entscheidung der Messe Frankfurt, die Light + Building 2020 zu verschieben. Die ursprünglich für den 8. bis 13. März geplante internationale Leitmesse in Frankfurt am Main wird auf Mitte bis Ende September diesen Jahres verschoben. Der Termin wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden. Grund für die Verschiebung ist die verstärkte Verbreitung des Coronavirus in Europa. „Wir stehen hinter der Entscheidung der Messe Frankfurt zur Verschiebung der Light + Building“, so Frank Schipper, Vorsitzender des BVT. „Ein reibungsloser Ablauf der Messe für alle Beteiligten und der Schutz der Gesundheit von Besuchern, Ausstellern und Gastgebern machte die Entscheidung aufgrund der aktuellen Situation unausweichlich.“

Die Bedeutung der Fachmesse für nationale wie internationale Besucher ist durch die Verschiebung ungebrochen. „Für die Betriebe rund um Lichtplanung, Leuchten und Technik im Gebäude ist die Light + Building als Informations- und Kommunikationsplattform unverzichtbar“, so Sandra Rohlf, Beauftragte Fachbereich Licht des Handelsverband Technik (BVT). „Wir werden die Messe Frankfurt bestmöglich dabei unterstützen, die Messe zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr zum Erfolg für Aussteller und Besucher zu führen.“

Der Bundesverband Technik des Einzelhandels e.V. (BVT) ist die berufspolitische und fachliche Interessenvertretung des technisch orientierten Fachhandels in Deutschland. Der Verband vertritt die Interessen von 19.000 Einzelhandelsunternehmen mit 23.000 Arbeitsstätten und 100.000 Beschäftigten aus den Branchen Konsumelektronik, Mobil-/Telekommunikation, Informationstechnik, PC/Multimedia, Foto/Imaging, Elektro-Hausgeräte, Küchen und Beleuchtung. Der BVT ist dem Handelsverband Deutschland - HDE angeschlossen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.