WISO Internet Security 2008

Rundumschutz für Deutschlands Online-Konten

Neunkirchen (Siegerland), (PresseBox) - Mehr als 40 Millionen Online-Konten in Deutschland sind bedroht: Über Sicherheitslücken im Web-Banking verschaffen sich Kriminelle Zugriff auf Konten und Gelder. Mit WISO Internet Security 2008 präsentiert Buhl Data deshalb jetzt eine für den deutschen Markt optimierte Software, die sicheres Online-Banking direkt in eine vollwertige Sicherheits-Lösung integriert.

Online-Kriminalität ist zu einem lukrativen Geschäft geworden. Kriminelle Banden kapern Tausende Rechner, die sie zu Netzwerken verbinden um Spam-Mails zu verschicken oder illegale Daten zu lagern. Oder sie verschlüsseln die Daten auf der Festplatte des Anwenders und fordern anschließend Lösegeld.

Besonders gefährdet sind die Nutzer von Web-Banking-Angeboten. Nach jüngsten Untersuchungen weisen zahlreiche Bank-Websites erhebliche Sicherheitslücken auf, über die ein Angreifer Zugang zu Konten und Geldern der ahnungslosen Bankkunden erlangen kann. Hinzu kommt die ständige Bedrohung durch neue Phishing- und Pharming-Angriffe.

Höchste Zeit also für eine Sicherheitslösung, die neben dem PC auch die Finanzen des Anwenders schützt. Jetzt gibt es erstmals ein Sicherheitspaket, das speziell auf die Bedürfnisse der Nutzer von Online-Banking in Deutschland zugeschnitten ist: WISO Internet Security 2008.

Mit WISO Internet Security erhalten private Nutzer nicht nur Virenschutz, Firewall, Anti-Spyware und E-Mail-Schutz in einem Paket, sondern zusätzlich die Möglichkeit, Bankgeschäfte direkt aus ihrer Sicherheitssoftware zu erledigen. Möglich macht das die Integration des Banking Know-hows von Buhl Data, das sonst in vielfach ausgezeichneten Produkten wie z.B. "WISO Mein Geld" zu Einsatz kommt.

WISO Internet Security erlaubt als erste Sicherheits-Software, direkt aus der Sicherheits-Zentrale eine verschlüsselte Verbindung zum Bankrechner herzustellen. So kann man beruhigt den Kontostand abfragen oder Überweisungen durchführen. Auch Phishing- und Pharming-Betrüger haben keine Chance.

Neben der Sicherheit spielt auch die Geschwindigkeit im täglichen Gebrauch eine entscheidende Rolle. Viele Schutz-Programme belasten den PC und bremsen ihn aus. Doch was nützt die beste Sicherheitssoftware, wenn der Anwender sie abschalten muss, um noch mit seinem Rechner arbeiten oder surfen zu können?

Deshalb schont WISO Internet Security die Hardware-Ressourcen. Selbst mit einem mehr als fünf Jahre alten PC lässt sich noch bequem und sicher arbeiten und surfen. Für den Nutzer bedeutet das: Er kann sich auf aktuelle Sicherheitstechnologie verlassen, ohne bei Komfort und Geschwindigkeit Abstriche machen zu müssen.

Technische Basis von WISO Internet Security ist die Premium Security Suite von Avira AntiVir, der am weitesten verbreiteten Sicherheitslösung in Deutschland. Schon heute verlassen sich weltweit mehr als 15 Millionen Anwender auf PC-Sicherheit "Made in Germany". Damit bietet WISO Internet Security eine einmalige Kombination aus der Technologie von AntiVir und dem Know-how von Buhl Data für sicheres Online-Banking.

WISO Internet Security 2008 ist ab sofort im Handel oder direkt online unter http://wiso.buhl.de erhältlich. Für 39,95 Euro erhält man beim Kauf eine Haushaltslizenz für bis zu drei PCs. So lassen sich mit nur einem Software-Paket alle PCs und Notebooks in der Familie sichern.

Ebenfalls im Kaufpreis enthalten ist die kostenlose WISO Aktualitäts-Garantie für 1 Jahr. Sie sorgt für zusätzliche Sicherheit und stellt sicher, dass die Software permanent auf den aktuellen Stand gebracht wird. Updates und Upgrades auf neue Programmversionen sind während der Garantielaufzeit kostenlos.

Buhl Data Service GmbH

1986 gegründet, gehört Buhl Data heute zu den größten Softwarehäusern Europas. Neben der Zentrale in Neunkirchen (Siegerland) wird auch an den Standorten Ratingen, Hannover und Bad Kreuznach Software entwickelt. Seit 1991 existiert eine enge Kooperation mit dem renommierten ZDFWirtschaftsmagazin WISO. Gemeinsam bündeln die Partner ihre Kompetenzen, um erstklassige Software für den Endverbraucher zu erstellen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Sicherheit":

DevSecOps technisch unterstützen

Die Ge­wohn­heit, bei der Ent­wick­lung von We­bap­p­li­ka­tio­nen erst zum Schluss an die IT-Si­cher­heit zu den­ken, ist nicht zu­kunfts­fähig. Durch Cy­ber­an­grif­fe in den Me­di­en ge­ra­ten Un­ter­neh­men zu­neh­mend un­ter Druck, ih­re Si­cher­heits­maß­nah­men zu ver­bes­sern. In Ge­schäfts­be­rei­chen wie dem Bank- und Fi­nanz­we­sen, in de­nen IT-Si­cher­heit ei­nen be­son­ders ho­hen Stel­len­wert hat, hat sich die Si­tua­ti­on be­reits ver­bes­sert, aber vie­ler­orts ver­harrt man in den al­ten Mus­tern.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.