Tieto stellt innovatives Multimediasystem für Fahrzeuge mit Android und Multi-Touch vor

Embedded World 2012

(PresseBox) ( Eschborn/Ts, )
Tieto, einer der führenden Entwicklungsdienstleister Europas, zeigt vom 28. Februar bis 1. März 2012 auf der diesjährigen Embedded World in Nürnberg sein umfassendes Portfolio für Embedded Systeme. Als besonderes Highlight präsentieren die Experten am Stand 328 in Halle 4 das Referenzbeispiel "StreetScooter". Tieto hat für das neu-entwickelte Elektrofahrzeug ein fortschrittliches Multimediasystem entwickelt.

Bessere Verfügbarkeit von mobilen Diensten im Auto

Ziel des StreetScooter-Projekts ist die vollständige Neuentwicklung eines serientauglichen, kostengünstigen Elektroautos für den Stadtverkehr, um das Potenzial des Elektroantriebs besser nutzen zu können. Tieto unterstützt das Konzept mit einem neuartigen Multimediasystem, das ähnlich wie ein Tablet-PC funktioniert. Das System basiert auf dem Betriebssystem Android und wird mittels eines Multi-Touch-Screens gesteuert. Nutzer finden damit eine leicht zu bedienende und vertraute Oberfläche vor. Außerdem können zusätzliche Apps einfach integriert werden. Auf diese Weise hebt es sich deutlich von den üblicherweise in Fahrzeugen eingesetzten, proprietären Lösungen ab.

Der Demonstrator des Multimediasystems basiert auf einer Hardwareplattform von Texas Instruments, einer der größten US-amerikanischen Technologiefirmen für Halbleiter, Computerbauteile und Taschenrechner. Dank des 1-GHz-Dual-Core-Prozessors, der auch in neuesten mobilen Endgeräten verwendet wird, verfügt das Multimediasystem über deutlich mehr Rechenleistung, als dies in aktuellen Fahrzeugen der Fall ist.

Die verwendeten Standardkomponenten aus dem Bereich mobiler Endgeräte zeichnen sich durch ihren geringen Stromverbrauch, die kompakte Bauweise und die geringe elektromagnetische Strahlung aus. Damit sind sie ideal für die Anforderungen im Fahrzeug geeignet.

"Wir freuen uns sehr, in diesem Jahr mit dem Infotainmentsystem aus dem Streetscooter-Projekt einen innovativen Ansatz aus dem Bereich Embedded Systems auf der Embedded World präsentieren zu können. Damit zeigt Tieto, wie sich Know-how aus Telekommunikation und Automobilindustrie erfolgreich verflechten lassen", so Peter Seidenschwang bei Tieto verantwortlich für Offering Management Smart Products Engineering.

Kosten-Performance-Optimierung von Embedded Systemen

Neben diesem Projekt stellen die Experten anhand weiterer Beispiele technische Realisierungsmöglichkeiten und Entwicklungsprozesse im Embedded-Bereich vor. Im Fokus stehen dabei möglichst kostengünstige aber performanceoptimierte Lösungen. Tieto blickt auf jahrelange Erfahrung in der Entwicklung von Embedded Systemen zurück und bietet umfassende Dienstleistungen in diesem Bereich an - vom Design und Prototypenbau, über Entwicklung, Freigabe, Test- und Qualitätsmanagement bis hin zu Lifecycle Services.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.