PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 6082 (BindView Deutschland GmbH)
  • BindView Deutschland GmbH
  • Martin-Behaim-Str. 4
  • 63263 Neu-Isenburg
  • http://www.bindview.de

Reed Elsevier profitiert von schneller Migration und kosteneffektivem Management der neuen Plattform

BindView bietet erhöhte Sicherheit und vereinfachte Administration für Microsoft Windows Server 2003

(PresseBox) (Neu- Isenburg, ) Mit dem Ziel seine Kunden auch weiterhin bei der Optimierung von kritischen IT Infrastrukturen zu unterstützen, gibt BindView, führender Lösungsanbieter für das IT Sicherheitsmanagement, seine volle Produkt-Unterstützung für Microsoft Server 2003 bekannt. BindViews marktführende Lösungen für Sicherheitsmanagement und Directory Administration helfen Unternehmen bei der Reduzierung ihrer Total Cost of Ownership für neue Betriebssysteme. Dies geschieht durch vereinfachte Migration sowie automatisierte Administration bei täglichen Aufgaben und dem User Management.

Reed Elsevier, ein führendes, internationales Verlagshaus und Microsoft Joint Development Partner, hat kürzlich seine Migration zu Microsoft Windows Server 2003 abgeschlossen. BindViews bv-Admin for Microsoft Windows Migration, die erste verfügbare Administrations- und Migrationslösung für die neue Microsoft-Plattform, hilft Reed Elsevier den Vorteil der neuen Zuverlässigkeit und skalierbaren Funktionalitäten zu nutzen. Hauptsächliche Vorteile der Lösung sind Zeit- und Kostenreduzierung sowie die Minimierung der mit dem Migrationsprozess zu einem neuen Betriebssystem üblicherweise verbundenen Risiken.

"BindViews bv-Admin for Microsoft Windows Migration war ein hilfreiches Tool für unsere frühe Umstellung auf Microsoft Windows Server 2003," sagt Jay Corriveau, Enterprise Program Director von Reed Elsevier. "Die leicht zu handhabenden Management-Möglichkeiten erlaubten uns, das neue Betriebssystem in kürzerer Zeit und mit wenigen Unterbrechungen einzuführen."

Laut Giga Studie Market Overview 2002: Windows Server Platform Management von Thomas Mendel aus Dezember 2002, wird der Markt von Windows Server Plattform-Management, bezogen auf Unternehmen, die eine Migration zu Microsoft Windows Server 2003 planen, mit einem Wachstum auf 1.75 Milliarden US Dollar in 2003 und auf 2.25 Milliarden in 2004 geschätzt. "Unternehmen migrieren zu immer fortschrittlicheren Plattformen und wollen in der Regel die Automatisierung von administrativen Aufgaben erweitern sowie einen zentralen Überblick, um die Betriebskosten zu senken," sagt Mendel, Analyst von nun Forrester Research.

"Microsoft Windows Server 2003 bietet mehr Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Skalierbarkeit als jeder andere Windows Server zuvor," sagt Michael Stephenson, Lead Product Manager für Windows Server Product Management Group bei Microsoft Corp. "BindView bietet ein erweitertes Sicherheits- und Administrations-Tool, das Unternehmen dabei hilft, von den vielen Vorteilen von Windows 2003 zu profitieren."

In seiner Vorreiterrolle als Entwickler von Directory Management Tools auf Basis der Microsoft Active Directory Server Interface (ADSI) Technology bietet BindView zusätzliche Zuverlässigkeit und Kompatibilität mit anderen Windows Applikationen. Da BindViews Migrations- und Directory-Tools die Windows Technologie nutzen, können zeitraubende und komplexe Aufgaben, wie beispielsweise das Kreieren von User Profilen, vollständig automatisiert, ausgeführt, genehmigt und geprüft werden. Der Arbeitsaufwand für Administratoren kann damit signifikant gesenkt werden, während gleichzeitig die Integrität von Daten und die allgemeine Sicherheit gewährleistet bleiben.

Außerdem hilft BindViews Lösung zur Schwachstellenanalyse die Investition in die neue Plattform vor der wachsenden Zahl an Sicherheitsrisiken zu schützen. bv-Control unterstützt die Analyse und Administration der Sicherheit auf der Ebene von Netzwerken, Plattformen, Verzeichnisdiensten und Applikationen, um Risiken zu beheben und die Managementeffizienz zu stärken.

"IT Organisationen sind heute gezwungen, die Produktivität zu steigern und gleichzeitig die Kosten zu senken," sagt BindViews Market Management Director Ezra Duong-Van. "Die Lösung von BindView integriert Sicherheits- und Administrationstools und erlaubt Microsoft Kunden damit, ihre neuen Windows Server 2003 Betriebssysteme zu schützen und zu optimieren. Damit werden beide Ziele erreicht und die Investitionen zahlen sich aus."



Kontakt:
BindView Deutschland GmbH - Martin-Behaim-Straße 4 - D-63263 Neu-Isenburg
Tel.: +49-6102-4375-00 - Fax: +49-6102-4375-25
Annette Großer - agrosser@bindview.de

BindView Deutschland GmbH

BindView ist ein weltweit führender Softwareanbieter für das proaktive Management von Unternehmensrichtlinien, IT Sicherheit und Verzeichnisdiensten. BindViews Lösungen und Services befähigen Unternehmen, Unternehmensrichtlinien einzuhalten, Schwachstellen zu analysieren und zu beheben sowie Verzeichnisdienste zu administrieren und zu migrieren. Einzelne Aufgaben können dabei zentral und automatisiert durchgeführt werden. Mit BindView insight at workTM profitieren Kunden durch die Reduzierung von Risiken und die Erhöhung der Betriebseffizienz mit nachweisbarem Return on Investment. Mehr als 20 Millionen Lizenzen wurden bei weltweit über 5000 Kunden in allen großen Wirtschaftsbereichen und im Öffentlichen Sektor installiert.

www.bindview.com oder www.bindview.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.