BF Performance GT 660 Umbau, Basis LAMBORGHINI Murciélago LP 640

Zug, (PresseBox) - Aus dem Windschatten des schon in der Vergangenheit erfolgreichen und markanten Lamborghini-Individualisierungsprogramms von BF Performance sticht ein neuer Meilenstein auf die Überholspur der veredelten Höchstleistungssportwagen – der BF Performance GT 660.

Beim ersten Betrachten meint man, es handelt sich um einen Rennwagen aus der FIA GT Serie. Das Fahrzeug ist optional mit einem den Anpressdruck verstärkenden Aerodynamik-Kit ausgerüstet, welches von BF Performance in zwei Heckflügel-Varianten angeboten wird – optisch an den Rennsport angelehnt oder im traditionellen Lamborghini-Look.

Durch die profilierten Seitenschweller aus der BF Performance Design-Schmiede wird die ausdruckstarke Formgebung des Murciélagos ausdefiniert. Der zweiteilige, verstellbare Frontspoiler erzeugt eine merkliche Erhöhung der Downforce, während der dreiteilige Heckdiffusor einem optischen Redesign unterzogen wurde.

Des Motors nahm sich dieselbe Firma an, die auch Entwicklungsarbeit für die Fahrzeuge der fünf führenden Formel 1 Teams leistet. Das Resultat ist eine eindrucksvolle Steigerung der Leistung um 25 PS und eine Drehmomenterhöhung um 22 Nm. Der BF Performance GT 660 lässt sich damit noch satter und sportlicher bewegen.

Des Weiteren bietet BF Performance eine Auswahl an Rädern von 19 bis 21 zoll an. Das Interieur wird mit einem 12-teiligen Carbon-Kit veredelt. Dazu passend ist optional ein speziell entwickeltes Lenkrad verbaut, welches ergonomische Maßstäbe setzt.

Ein professionelles High-End Entertainment System mit 15 neuen Komponenten rundet die Innenraummodifikationen ab.

Alle Individualisierungsteile von BF Performance sind aus Carbon/Kevlar gefertigt und sowohl als „Sichtcarbon“ als auch grundiert in unterschiedlichen Farben und Strukturen zu bekommen.

Ein GT-Kit für das bisherige Modell, Basis LP 580, ist auch fertiggestellt und wird neben dem BF Performance GT 660 auf der IAA in Frankfurt vom 13. bis 23. September 2007 in Halle 1.2, Stand A 24 zu sehen sein.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Fahrzeugbau / Automotive":

inQventures lädt zum Start-up Boostival 2018

in­Qven­tu­res, der Start-up-In­ku­ba­tor des IT-Di­enst­leis­ters Ades­so, lädt Un­ter­neh­mens­grün­der zum zwei­ten „Start-up Boos­ti­val“ ein. Das Event soll Jung­un­ter­neh­men Ge­le­gen­heit ge­ben, ih­re Ge­schäft­s­i­dee zu prä­sen­tie­ren.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.