Cognis auf dem SEPAWA-Kongress 2007: Inhaltsstoffe und Konzepte für den „grünen“ Trend

Monheim, (PresseBox) - Auf dem diesjährigen SEPAWA-Kongress (10. bis 12. Oktober, Würzburg) präsentiert Cognis Care Chemicals „grüne” Lösungen für den Körperpflege- und Reinigungsmittelmarkt. Im Mittelpunkt des Messeauftritts (Stand 39-40) steht das innovative Klassifizierungssystem „Green Chemical Solutions”. In diesem Kontext wird eine vielfältige Auswahl an Wirkstoffen, Emollients, Emulgatoren, Tensiden und weiteren Produkte auf Basis natürlicher Rohstoffe vorgestellt. Zudem halten Experten von Cognis zahlreiche Vorträge zu Produkten und Konzepten, die das Bedürfnis der Verbraucher nach einem ganzheitlichen Produkterlebnis erfüllen.

Care Chemicals ist einer der führenden Anbieter von naturbasierten Lösungen im Markt für Kosmetik, Wasch- und Reinigungsmittel. Damit die Hersteller einfacher bestimmen können, wie hoch der Anteil an „grünen“ Rohstoffen in ihren Endprodukten sein soll, hat Cognis das System „Green Chemical Solutions“ (GCS) entwickelt: Das System zeigt den Kunden auf einen Blick, wie hoch der Anteil der natürlichen und erneuerbaren Basis in jedem von Care Chemicals angebotenen Inhaltsstoff ist. Denn alle Produkte sind in verschiedene Stufen der „Natürlichkeit“ eingeteilt. Auf der SEPAWA wird das Klassifizierungssystem zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert.

Dazu Bettina Jackwerth, Global Marketing Direktor Skin Care: „Mit unserem tiefgehenden Verständnis für die Bedürfnisse der Verbraucher helfen wir den Herstellern, die steigende Nachfrage nach Produkten zu erfüllen, die dem neuen globalen ‚grünen’ Trend folgen und damit in ihren Märkten noch erfolgreicher zu sein.“ Rita Köster, Global Marketing Director Home Care/I&I, fügt hinzu: “GCS unterstützt den Produktentwicklungsprozess unserer Kunden entsprechend ihrer Markenpositionierung. Außerdem führt es sie durch den Dschungel der verschiedenen Zertifizierungsrichtlinien. Zurzeit stellen wir das Klassifizierungssystem unseren Kunden vor, und die Resonanz ist bisher außerordentlich positiv.”

„Grüne“ Inhaltsstoffe für ausgezeichnete Leistung

Am Messestand von Cognis werden außerdem zahlreiche Beispiele für „grüne“ Lösungen gezeigt, die auf natürlichen Rohstoffen wie Ginkgo-Extrakt, Aloe Vera und Shea Butter basieren. Diese werden genutzt, um Haut- und Haarpflegeprodukte herzustellen, die vielseitige Effekte bieten: Sie verbessern den Haarglanz, spenden Feuchtigkeit, beruhigen die Haut oder versorgen sie mit wichtigen Vitaminen und Antioxidantien. Ein weiteres Highlight ist ein neuartiges „Triple Repair Konzept“ für das Haar. Es basiert auf pflanzlichen Proteinen, die verschiedene Schichten des beschädigten Haars durchdringen können.

Cognis ist der weltweit führende Anbieter von Alkylpolyglucosiden (APG® -Tensiden), die Reinigungskraft mit ökologischer Nachhaltigkeit und besonderer Hautverträglichkeit verbinden. Da der „grüne“ Trend auch für den Wasch- und Reinigungsmittelmarkt von hoher Bedeutung ist, präsentiert Care Chemicals auf der SEPAWA milde und gleichzeitig hoch wirksame, natürliche Tenside. Ihre Grundstoffe werden aus pflanzlichen Quellen wie Kokosnussöl und Mais gewonnen und eignen sich zur Verwendung in Universalwaschmitteln, Haushaltsreinigern und Handgeschirrspülmitteln. APG® wird außerdem in vielen Körperpflegeprodukten verwendet, vom Baby-Shampoo über Gesichtsreiniger bis hin zu feuchten Reinigungstüchern.

Cognis Vorträge auf der SEPAWA 2007

Während der SEPAWA 2007, halten Experten von Cognis Care Chemicals zahlreiche Vorträge zu Produkten und Konzepten:

- Neue Ansätze zur Bewertung der anaeroben Abbaubarkeit von Tensiden (10. Oktober, 10:30-10:55 Uhr): Die Persistenz ist ein wichtiger Aspekt bei der Beurteilung von chemischen Stoffen. Dr. Andreas Willing stellt neue Ansätze zur Bewertung der anaeroben Abbaubarkeit von Tensiden vor.

- Was man von der Natur erwarten kann – Innovative Antworten auf steigende Nachfrage nach Naturprodukten (10. Oktober, 16:10-16:35 Uhr): Ute Griesbach gibt einen Überblick über die zahlreichen „grünen“ Zertifikate und Labels, die es zurzeit im Markt gibt. Sie stellt das Klassifizierungssystem „Green Chemical Solutions” von Cognis vor, das auf die gesamte Produktpalette von Care Chemicals angewendet wird. Es hilft Herstellern dabei, das Konsumentenbedürfnis nach „grünen” Produkten zu erfüllen.

- „Feel Four Seasons“ (10. Oktober, 16:35-17:05 Uhr): Mit den Jahreszeiten verändert sich auch die Beschaffenheit von Haut und Haar und damit die Anforderungen an Kosmetik und Reinigungsprodukte. Frauke Hoppen erläutert die spezifischen Bedürfnisse im Frühling, Sommer, Herbst und Winter und stellt innovative Ideen für flexible Pflege- und Reinigungsprogramme vor, die ein ganzheitliches Wohlbefinden durch alle Jahreszeiten hindurch unterstützen.

- Arlypon TT® – der Turbo-Verdicker, der Tenside zähmt (11. Oktober, 8:30-8:55 Uhr): Cognis hat ein Hochleistungs-Verdickungsmittel speziell für schwierig zu verdickende Tensidsysteme entwickelt. Werner Seipel stellt das neue Produkt vor.

- Mehr als nur „Wäsche waschen“ (11. Oktober, 8:30-8:55 Uhr): Während in der Vergangenheit die Konsumenten lediglich mit dem Tragen, Waschen und Reinigen von Textilien beschäftigt waren, ist Kleidung heutzutage Ausdruck eines persönlichen Lebensstils. Produkte, die die visuellen und taktilen Eigenschaften von Textilien beeinflussen können, gehören zum Trend. Am zweiten Tag erörtert Josefine Schröder innovative Konzepte zur temporären Modifizierung von Textilien.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.