PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 15049 (AVM Computersysteme Vertriebs GmbH)
  • AVM Computersysteme Vertriebs GmbH
  • Alt-Moabit 95
  • 10559 Berlin
  • http://www.avm.de
  • Ansprechpartner
  • Urban Bastert
  • 0 30 / 3 99 76 -214

AVM mit neuer Produktlinie zur Cebit 2004

FRITZ!Box steht zukünftig für einfaches und sicheres DSL

(PresseBox) (Berlin, ) Eine neue Produktlinie steht im Mittelpunkt des AVM-Messeauf- tritts zur Cebit 2004. Unter dem Namen FRITZ!Box zeigt AVM in Halle 13, C48, DSL-Endgeräte für Breitband-Internet. Allen Produkten der FRITZ!Box-Serie gemeinsam ist der einfache, intuitive Einsatz und die serienmäßige Sicherheit vor Bedrohungen aus dem Internet. Die Geräte lassen sich ohne Expertenwissen installieren und benutzen. Gleichzeitig bieten unterschiedliche Anschlussarten vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Peter Faxel, Technischer Leiter bei AVM: "Intuitiv und vielseitig ist kein Gegensatz. Intelligente Produkte wie die FRITZ!Box sind beides und dabei auch noch sicher vor den Gefahren aus dem Web." Kleiner als eine Pralinenschachtel kommuniziert die FRITZ!Box mit so unterschiedlichen Geräten wie mehreren PCs, Spielekonsole und Fernseher. Live auf der Cebit im Einsatz ist eine FRITZ!Box mit Anschlüssen für Ethernet, Bluetooth und USB.

FRITZ!Box-Entwicklungsziele: Klarheit, Verständlichkeit und Unkompliziertheit Einfache Installation und intuitiver Einsatz, alle Kommunikations- möglichkeiten zur Hand und dabei serienmäßig sicher vor Viren und Würmern - nach diesen drei Leitsätzen wurde die neue FRITZ!Box-Linie entwickelt. Anschlüsse für Ethernet, Bluetooth und USB lassen die FRITZ!Box mit praktisch jedem Gerät kommunizieren. Neben dem klassi- schen PC-Einsatz ist so beispielsweise mit einem Kabelklick auch die Spielekonsole online. Dazu kommt die Funkverbindung zu Bluetooth- Geräten wie Fernseher (mit Adapter) oder Handy und eine Routerfunktion. Zusammen mit PCs, Playstation und Fernseher ist die FRITZ!Box auf dem AVM-Messestand erstmals live im Einsatz bei Anwendungen wie Online-Gaming oder MMS/Mail on TV. Via Bluetooth ist der DSL-Anschluss in der ganzen Wohnung einsatzbereit. Dabei funkt die FRITZ!Box in der Bluetooth-Leistungsklasse 1 und überträgt so Daten bis zu 100 Meter weit.

DSL-Strategie von AVM führt zu neuer Produktvielfalt Mit der neuen FRITZ!Box-Linie baut AVM seine DSL-Produktpalette weiter aus. Neben den vier klassischen FRITZ!Card DSL-Varianten - PCI-Einsteck- karte und USB-Gerät, wahlweise mit und ohne ISDN - bietet die FRITZ!Box- Linie zusätzliche Möglichkeiten. Im Anschluss an die Cebit 2004 kommt die erste FRITZ!Box als DSL-Modem mit USB und Ethernet. Es folgen Geräte mit Anschluss für analoge Telefone und voraussichtlich zum Sommer diesen Jahres Varianten mit Bluetooth-Funk.

AVM auf der Cebit 2004 (18.03. - 24.03.) in Halle 13, Stand C48

AVM Computersysteme Vertriebs GmbH

AVM-Produkte verbinden den PC mit ISDN und DSL und ermöglichen so schnelle Internetverbindungen und günstiges Telefonieren. Bei kabellosen Verbindungen setzt der Berliner Kommunikations-Spezialist auf die Funktechnologien Bluetooth und WLAN. Für Voice over IP, das Telefonieren über das Internet, verbindet AVM bereits vorhandene Telefone mit den AVM-eigenen Produkten. Alle Produkte sind Eigen- entwicklungen und jeweils eine Komplettlösung aus Hard- und Software. Das 1986 in Berlin gegründete Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2004 mit 450 Mitarbeitern einen Umsatz von 150 Mio. Euro.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.