Blick nach vorne - Arvato und Fressnapf Deutschland arbeiten konsequent am Ausbau der E-Commerce-Logistik

20 Prozent Zuwachs bei Versand von Paketen / Gerüstet für weiteres nationales und internationales Wachstum

Heideloh, (PresseBox) - Bis zu 40 neue Mitarbeiter will Arvato am Standort Heideloh einstellen, wo das Unternehmen seit zwei Jahren für die komplette E-Commerce-Logistik sowie die Retourenabwicklung des Online- Shops von Fressnapf Deutschland verantwortlich ist. Die bisher sehr gute strategische Partnerschaft wurde nun in Sachsen-Anhalt gemeinsam gefeiert.

Aktuell werden pro Tag durchschnittlich 5.000 Pakete mit Tierfutter und - zubehör aus Heideloh in die gesamte Republik versendet – Tendenz steigend: „Im ersten Quartal dieses Jahres haben wir einen Zuwachs von rund 20 Prozent beim Versand der Pakete verzeichnet. Fressnapf ist auch hier klar auf Wachstumskurs und greift mit Arvato auf einen erfahrenen, verlässlichen und flexiblen Dienstleistungspartner zurück ", betont Udo Rogowsky, Senior Vice President Supply Chain der Fressnapf-Gruppe. Im Beisein des stellvertretenden Landrates Anhalt - Bitterfeld, Bernhard Böddeker, und Zöbrigs stellvertretendem Bürgermeister Andreas Voss hatte Arvato-Standortleiter Sandro Krzywania gleichzeitig gute Neuigkeiten: „Nachdem wir vor zwei Jahren rund 100 Arbeitsplätze in der Region geschaffen haben, werden wir in den kommenden Wochen bis zu 40 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einstellen." Damit sind Arvato und Fressnapf auch für das weitere Wachstum der kommenden Jahre gut aufgestellt.

Das E-Commerce-Lager am Standort in Heideloh verfügt über rund 23.000 Quadratmeter Lagerfläche mit fast 15.000 Paletten-Stellplätzen und liegt verkehrstechnisch günstig an der A9. Neben dem Standort war für Fressnapf insbesondere eine ausgeprägte Kundenorientierung maßgeblich: „Wer in unserem Fressnapf-Online-Shop bis 15 Uhr bestellt, hat die Ware üblicherweise am Folgetag zuhause", unterstreicht Udo Rogowsky die Bedeutung einer schnellen Abwicklung. „Neben einem großen und perspektivisch wachsenden Sortiment haben wir mit dem Arvato-Team einen Dienstleister, der sich durch hohe Flexibilität auszeichnet – insbesondere bei mehr Einlagerungen durch frequenzstarke Aktionen. Diese Flexibilität und Expertise wird uns auch bei der Internationalisierung unseres Wachstumskanals Online-Shop helfen", so Rogowsky weiter. Ein Lob, das Sandro Krzywania gerne aufnimmt: „Durch unser internationales Netzwerk und unsere Erfahrung mit der Anbindung von internationalen Carriern unterstützt Arvato gerne bei diesen Plänen. Wir sind jederzeit bereit, neue Länder in kürzester Zeit aufzuschalten." Im vergangenen Geschäftsjahr ist die Fressnapf - Gruppe auf allen Kanälen gewachsen. Besonders bemerkenswert war dabei die Entwicklung des Online-Shops. Neben einer im Gegensatz zum digitalen Wettbewerb stark verbesserten Marge, bedeutet ein Jahresumsatz von 59 Mio. Euro ein Plus von über 22 Prozent im Vergleich zu 2015.

Neben einem stabilen Standort und neuen Arbeitsplätzen engagieren sich Arvato und Fressnapf auch auf gesellschaftliche Weise in der Region: So wurden im vergangenen Jahr Artikel im Wert von mehr als 100.000 Euro an 25 Tierheime und gemeinnützige Organisationen im Umland gespendet. Insbesondere waren dies Tierschutzeinrichtungen, die von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Standortes Heideloh vorgeschlagen worden sind.

Über Fressnapf:

Die Fressnapf-Gruppe ist Marktführer für Heimtierbedarf in Europa und weltweit die Nummer drei der Branche. Seit Eröffnung des ersten Marktes durch Gründer und Inhaber Torsten Toeller im Jahr 1990, hat sich die Unternehmensgruppe heute auf rund 1.400 Fachmärkte in elf europäischen Ländern (dort meist unter dem Namen Maxi Zoo) entwickelt. Die Gruppe beschäftigt mehr als 10.000 Menschen aus über 50 Nationen. Der Jahresumsatz liegt bei rund 1,8 Milliarden Euro. Die Fressnapf-Gruppe legt großen Wert auf ein breites und vielfältiges Sortiment in modernen Märkten, stationär und online. Fachkompetente Beratung, erweiterte Serviceangebote und exklusive Fressnapf-Marken runden das kundenfokussierte Angebot ab. Die Fressnapf-Gruppe ist Förderer verschiedener, gemeinnütziger Projekte rund um die Mensch-Tier-Beziehung und den aktiven Tierschutz. Die Mission der Unternehmensgruppe lautet: „Wir geben alles dafür, das Zusammenleben von Mensch und Tier einfacher, besser und glücklicher zu machen.

Über Arvato SCM Solutions:

Arvato SCM Solutions ist ein innovativer und international führender Dienstleister im Bereich Supply Chain Management und E-Commerce. Rund 14.000 Mitarbeiter arbeiten weltweit an Dienstleistungen und praxisorientierten Lösungen. Mithilfe neuester digitaler Technologien entwickelt, betreibt und optimiert Arvato komplexe globale Supply Chains und E-Commerce Plattformen und wird damit zum strategischen Wachstumspartner seiner Kunden.

Als einer der führenden europäischen Dienstleister für Full-Service E-Commerce, Omnichannel & Retail Logistik Lösungen übernimmt der Geschäftsbereich Consumer Products - Arvato SCM Solutions seit mehr als 15 Jahren für renommierte Marken aus Mode, Beauty und FMCG alle notwendigen Prozesse: Entwicklung von Online-Shops, Frontend Management, Moblie App, B2B & B2C Logistik und Versand inklusive dem Retouren Management sowie Zahlungs- und Rechnungswesen, Customer Service und E-Commerce-Beratung.

Mit 57 Distributionszentren in Europa, Russland, Asien und den USA bietet Arvato SCM Solutions die notwendige Skalierbarkeit, Flexibilität und Erfahrung, um seinen Kunden im Wettbewerb zum entscheidenden Vorsprung zu verhelfen.

Arvato ist eine 100-prozentige Tochter von Bertelsmann.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.