Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 611265

Amazon.de GmbH Moosacher Str. 51 80809 München, Deutschland http://www.amazon.de
Ansprechpartner:in Frau Irmgard Jarosch
Logo der Firma Amazon.de GmbH
Amazon.de GmbH

Insel Grundschule gewinnt Leseinitiative-Wettbewerb von Amazon

Initiative zur Leseförderung: Amazon spendet 36 Kindle Paperwhites und Wertgutscheine / Bürgermeisterin Monika Müller: "Wichtige Initiative zur Leseförderung"

(PresseBox) (Pforzheim, )
Die Insel Grundschule in Pforzheim ist Sieger des regionalen Wettbewerbs "Lesen-macht-Spaß", der vom Amazon-Logistikzentrum Pforzheim ins Leben gerufen wurde. Rund 30 Grundschulen in und um Pforzheim waren aufgefordert, ihre kreativsten Ideen zur Leseförderung einzureichen. Überzeugt haben die Jury aus dem Pforzheimer Amazon-Logistikzentrum letztendlich die Bewerbungen von Melanie Weigel, Klassenleiterin der 3c und Konrektor Andreas Renner. Die Insel Grundschule kann sich deshalb auf 36 Kindle Paperwhites sowie Amazon-EBook-Gutscheine im Wert von 2.100,- Euro freuen.

Alexander Bruggner, General Manager von Amazon Pforzheim: "Lesen ist der Schlüssel zur Bildung. Das war für uns Anlass, den Schulwettbewerb Lesen macht Spaß ins Leben zu rufen. Wir freuen uns sehr, dass Frau Müller als Bürgermeisterin und Vertreterin der Stadt Pforzheim unsere Leseaktion unterstützt und mit uns die Preisverleihung an die Insel Grundschule übernimmt. Als lokaler Arbeitgeber in Pforzheim ist es uns wichtig, die Freude am Lesen und an Weiterbildung zu fördern."

Monika Müller, Bürgermeisterin von Pforzheim: "Die Insel Grundschule ist eine besonders geforderte und zugleich wichtige Bildungseinrichtung, weil Kinder aus sehr vielen Nationen dort unterrichtet werden und die Schule gemeinsam mit der Insel-Werkrealschule und Insel-Realschule eine in Pforzheim einmalige 'Bildungsinsel' bildet." Die frühzeitige Leseförderung und Schaffung eines anregenden Bildungsklimas sei von großer Bedeutung: "Die Ideen der Insel Grundschule zur Bildung von Leseanreizen haben mich sehr beeindruckt. Die Ansätze reichen von möglichen Lese-Patenschaften der älteren Realschüler für Grundschüler bis zu Aktionen in speziellen Förderklassen. Ich freue mich deshalb sehr, dass die Insel Grundschule gewonnen hat und begrüße diese wichtige Initiative zur Leseförderung von Amazon."

Andreas Renner, Konrektor der Insel Grundschule: "Als Brennpunktschule haben unsere Schüler in der Regel von zuhause keinen Zugang zu neuen Medien wie EBook-Lesegeräten. Mit den Kindle Paperwhites haben wir nun die Möglichkeit, unsere Schüler auf einem weiteren Weg für das Lesen zu motivieren und ihnen zu zeigen, welche Möglichkeiten elektronische Bücher bieten." Klassenlehrerin Melanie Weigel ergänzt: "Wir werden im kommenden Schuljahr an der Insel Grundschule erstmals EBooks anbieten können. Unsere Schüler und Lehrer freuen sich riesig, dass wir gewonnen haben."

Amazon Pforzheim hatte den Wettbewerb "Lesen macht Spaß" im März 2013 an Grundschulen der Umgebung ausgeschrieben. Bewerbungsfrist war der 30. April 2013.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.