PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 122386 (Alpine Electronics (Europe) GmbH)
  • Alpine Electronics (Europe) GmbH
  • Wilhelm-Wagenfeld-Straße 1-3
  • 80807 München
  • http://www.alpine.de
  • Ansprechpartner
  • Gundula Hugenroth
  • +49 (89) 324264-520

600 Quadratmeter Trends und Innovationen

Die neuen Alpine-Hits auf der 62. IAA in Frankfurt – Halle 6.1, B30

(PresseBox) (München, ) „Sehen, was morgen bewegt“, lautet das Motto der 62. IAA in Frankfurt. Dass neben dem Gesichtssinn in Frankfurt durchaus auch andere Wahrnehmungsorgane angesprochen werden, demonstriert In-Car-Entertainment-Spezialist Alpine auf furiose Weise an seinem Messestand B30 in Halle 6.1. Dort dürfen nicht nur Augen, sondern auch Ohren gemacht werden.

Eines der Highlights stellt sicherlich IMPRINT dar. Das neuartige Soundkonzept, das mit zunächst zwei Produkten – einem speziellen Autoradio mit integriertem Prozessor und einem Soundprozessor zum Nachrüsten – auf den Markt gebracht wird, ermöglicht eine sehr viel einfachere und schnellere Einmessung von Soundsystemen in Fahrzeugen. Dabei erfasst und kompensiert das System die recht problematischen spezifischen akustischen Gegebenheiten im Fahrzeug.

Schließlich ist jedes Auto anders. Das demonstrieren auch die vier aufregenden Demo-Fahrzeuge von Alpine, die für unterschiedliche Bereiche mobiler Lösungen stehen. Darunter ein BMW Mini Cooper S, dessen Carhifi Erstausstattung – die übrigens schon überwiegend aus dem Hause Alpine stammt – um zusätzliche Multimedia-Quellen, Kopfstützenmonitore, einen IMPRINT-Soundprozessor sowie ein Soundupgrade erweitert wurde. Darüber hinaus wird der spektakulär getunte Renault Mégane „The Experience“ präsentiert, dessen sehr aufwendig installierte Anlage rund um das mehrfach prämierte iPod-Steuergerät IDA-X001 aufgebaut wurde.

Individuell wie ihre Fahrzeuge ist auch der Musikgeschmack der unterschiedlichen Fahrer. Nicht umsonst gewinnt der Apple iPod immer mehr Anhänger, bietet er doch auf kleinstem Raum die Möglichkeit, seine ganz private „Plattensammlung“ abzuspeichern und überall dabei zu haben. Als erstes, konsequent auf den iPod abgestimmtes Autoradio, das es auf dem Markt gibt, bietet die Alpine iDA-X001 deshalb auch im Auto den perfekten Musikgenuss für diese Zielgruppe: Egal ob Bedienung oder Menüführung. Das integrierte TFT-Display ermöglicht sogar eine Anzeige der abgespeicherten Plattencover.

Ähnlich begehrt wie portable Musikplayer sind auch tragbare Navigationsgeräte. Doch nur eines bietet auch den gleichen Komfort wie ein Festeinbau: Der Hand- und Augenschmeichler Blackbird von Alpine. Auf Wunsch wird das tragbare Gerät einfach in die optionale Dockingstation gegeben und schon werden alle Daten auf das große Display eines bereits vorhandenen Monitors gespielt und eine weit bessere Ansicht steht zur Verfügung. Zudem werden Sprachbefehle oder auch abgespeicherte MP3-Dateien über die im Fahrzeug verbaute Anlage wiedergegeben. Die Bedienung erfolgt ebenfalls sicherer und komfortabler über den Bildschirm.

Vom Blackbird zur Blackbox: moderne Fahrzeuge besitzen immer seltener genormte DIN-Schächte und häufig sind bereits ab Werk hochvernetzte Multimediasysteme installiert, die sich nur sehr schwer erweitern lassen. Hier schlägt die Stunde von Alpines Perfect F.I.T.. Über diese hochmoderne Schnittstellenlösung auf Basis einer speziellen Computerbox lassen sich vielfältigste Komponenten von Alpine einbinden und vernetzen ohne die Funktionalität serienmäßiger Elemente wie Monitore oder Lenkradfernbedienung zu beeinträchtigen.

Natürlich lässt sich die volle Performance eines Soundsystems nur mit den optimalen Lautsprechern nutzen. Alpine bietet hier ein vollständiges Sortiment aller Preislagen. Egal ob Tief-, Mittel-, Hochtöner oder Subwoofer, Zwei- oder Dreiwegesysteme, rund oder oval. Hier findet jeder Car-HiFi-Fan sein Wunschprodukt. Ein Highlight sind die neuen SPX-Lautsprecher, die besonders gut mit dem IMPRINT-System harmonieren. Somit bietet Alpine für jeden Einsatzzweck perfekt abgestimmte Komponenten.