PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 529526 (AEE - Institut für Nachhaltige Technologien)
  • AEE - Institut für Nachhaltige Technologien
  • Feldgasse 19
  • 8200 Gleisdorf
  • https://www.aee.at

schoolventcool- ventilation, cooling and strategies for high- performance school renovations

(PresseBox) (Gleisdorf, ) In ganz Europa erfordern neue Erkenntnisse in der Gebäudetechnik und bei Bildungsstandards Anpassungen in unseren Schulgebäuden. Viele dieser Gebäude wurden in den 1960ern, 1970ern und 1980ern errichtet und haben großen Modernisierungsbedarf.

Das Projekt "schoolventcool" hat einerseits zum Ziel die Energieeffizienz durch Konzepte für die hochwertige thermisch-energetische Sanierung von Schulgebäuden zu erhöhen. Andererseits soll die Behaglichkeit durch verschiedene Lösungen für die Lüftung und für den Überwärmungsschutz in Schulgebäuden steigen. Das Projekt schafft ein Fundament für nachhaltige Bildungsstätten, die Energieeffizienz mit hoher Qualität des Raumklimas und damit beste Unterrichtbedingungen bieten.

Erste Ergebnisse des Projektes wollen wir Ihnen hier in professioneller Form als Broschüre (http://www.aee-intec.at/0uploads/dateien837.pdf) und in emotionaler Form als Film (http://www.youtube.com/watch?v=LaAEGfSYh4I), erarbeitet von SchülerInnen mit Unterstützung der LehrerInnen der Landesberufsschule Gleinstätten/Steiermark näher bringen. Weitere Ergebnisse folgen im Frühjahr 2013.

Dieses Projekt wird im Rahmen von "Haus der Zukunft Plus" gefördert.

Haus der Zukunft Plus ist ein Forschungs- und Technologieprogramm des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie. Es wird im Auftrag des BMVIT von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) gemeinsam mit der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (AWS) und der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) abgewickelt.

Hinweis lt. § 107 TKG 2003: Wir erlauben uns, Ihnen aufgrund Ihrer schriftlichen oder konkludenten (stillschweigenden) Zustimmung diese Informationshinweis zu senden. Sollten Sie dem nicht zustimmen und in Zukunft keine Informationen mehr von uns erhalten wollen, ersuchen wir Sie uns ein formloses Email an e.reitbauer@aee.at zu senden. Wir erklären ausdrücklich, Ihre E-Mail Adresse nicht missbräuchlich zu verwenden oder an Dritte weiterzugeben.