Adobe macht Franke Küchen zum Erlebnis

München, (PresseBox) - Marketing und Produkterlebnis gehören heute untrennbar zusammen. Für den Kunden ist es schließlich immer die Marke, mit der er in Verbindung steht. Unabhängig, über welchen Touchpoint und welches Produkt er an das Unternehmen herantritt. Darauf müssen sich Unternehmen einstellen, wenn sie überleben wollen. Ein Anbieter, der diesen Change bereits vollzogen hat, ist die Franke Gruppe: Mit Hilfe des Adobe Experience Manager hat der Schweizer Küchenhersteller seinen globalen Webauftritt optimiert und mit einem „Digital Showroom“ ein neues Kundenerlebnis geschaffen.

Customer Experience im Fokus
Durch die Einbindung des „Digital Showroom“ über den Adobe Experience Manager können die dreidimensionalen Küchenwelten nicht nur vor Ort mit Hilfe von Virtual Reality erlebt werden, sondern auch auf dem eigenen Desktop-PC, Tablet oder Smartphone. Das gesehene 3D-Küchenszenario kann in Form eines 360°-Panoramas jederzeit wiedererlebt und in sozialen Netzwerken geteilt werden.

Auch die über 100 Internet-Auftritte in der gesamten Franke Gruppe wurden im responsive Webdesign mit einer emotionalen Kundenansprache realisiert. Der Erfolg kann sich sehen lassen: Die Verweildauer wurde durch die verbesserte Customer Experience um 40 Prozent erhöht. Die Abbruchrate ist dagegen um 15 Prozent zurückgegangen.

Nützliche Links


Customer Case zum Download
Blog-Beitrag zum Customer Case
Video-Demo: Franke Kitchen Systems setzt auf  Adobe Experience Manager                                   


Adobe Digital Marketing Blog & Social Media-Accounts der Adobe Marketing Cloud


Adobe Digital Marketing Blog
Twitter
Facebook
YouTube

Adobe Systems GmbH

Adobe is changing the world through digital experiences. For more information, visit www.adobe.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.