Erstes autoklavierbares Handstück mit Licht und integriertem „Air-Active“-System

P-Max Newtron XS von Satelec: der neue Ultraschallgenerator mit einzigartigem Newtron-LED-Handstück

Mettmann, (PresseBox) - Mehr Sicht und Sicherheit für ein schnelleres und präziseres Arbeiten: Mit dem neuen Ultraschallgenerator P-Max Newtron XS aus dem Hause Satelec (Acteon Group) bekommt der Zahnarzt neben der derzeit leistungsstärksten und sichersten Piezotechnologie jetzt noch zwei weitere unschlagbare Trümpfe in die Hand. In das vollständig neu konzipierte autoklavierbare Newtron-Handstück ist erstmals eine leistungsstarke LED-Lichtquelle (65.000 LUX) eingebaut – für eine unvergleichlich gute Einsehbarkeit des Operationsbereichs. Gleichzeitig ermöglicht die integrierte wählbare Luftzufuhr ein viel effizienteres und wirkungsvolleres Arbeiten, speziell in der Endodontie.

Perfekte Ausleuchtung für unerreichte Präzision: Die sechs ringförmig angeordneten Hochleistungs-LEDs im neuen P-Max Newtron XS ermöglichen selbst im Seitenzahnbereich eine ausgezeichnete Sicht auf das Behandlungsgebiet und erleichtern dem Zahnarzt so eine schnellere und genauere Ultraschallbehandlung. Das kalte Licht dient dabei zur besseren Unterscheidung der Weichgewebearten und ist auch ideal beim Arbeiten mit der Lupe. Die starken LED-Lichtquellen besitzen zudem eine lange Betriebsdauer und lassen sich sehr einfach auswechseln.

Perfekt für die Endodontie: Luftzufuhr am Ultraschallansatz Das zweite Highlight im P-Max Newtron XS ist das neue integrierte „Air-Active“-System. Es leitet die gefilterte Luft direkt bis an die Spitze des Handstücks und ermöglicht das schnelle und gründliche Entfernen von Dentinresten, das Reinigen der Wurzelkanäle ohne Hitzeeinwirkung sowie deren Zugang ohne Aufwirbeln oder Verklumpen von Dentinspänen. Und dank seiner Sterilisierbarkeit bei 134°C bietet das Handstück höchste Sicherheit bei allen Indikationen.

Dank der jüngsten Generation der Piezotechnologie und der vollelektronischen Steuereinheit SP Newtron verfügt das neue P-Max Newtron XS von Satelec über drei echte Power-Vorteile:

- die derzeit größte Leistungsskala (0,1 bis 10 W)
- die breiteste Oszillationsamplitude (4 bis 200 µm)
- den weitesten Frequenzbereich (28 bis 36 kHz), der zudem auch noch elektronisch in Echtzeit kontrolliert wird.

Für jede Spitze die perfekte Leistungsstufe dank Tempomat Eine weitere Besonderheit ist der erste Tempomat für Ultraschall: Ist das Gerät erst einmal auf einen gewünschten Leistungsbereich eingestellt, sorgt das intelligente „Cruise Control System“ für eine stets gleich bleibende Leistung an der Instrumentenspitze. Durch einen elektronischen Feedback-Mechanismus und das intuitive Frequenz-Tuning bleibt die Leistung an der Instrumentenspitze dabei immer konstant. So kann der Zahnarzt ohne Leistungsabfall und Zeitverlust effektiv arbeiten.

Auch das unverwechselbar einfache Handling überzeugt beim neuen P-Max Newtron XS: So steht dem Anwender für eine eindeutige Bestimmung und Auswahl der Instrumente das erste umfassende Farbcodierungssystem für Ultraschallgeräte zur Verfügung. Alle Spitzen und Schlüssel der Instrumentenkits sowie der große hintergrundbeleuchtete Regler sind mit der langlebigen „Color Coding System“-Farbmarkierung ausgerüstet – das heißt: keine Verwechslungsgefahr, das Bruchrisiko wird einzigartig minimiert! Dabei reicht das Leistungsspektrum von grün (schonendes Biofilmmanagement) über gelb (En-dodontieeinsätze) und blau (effektive Zahnstein- und Konkremententfernung) bis hin zu orange (Spezialindikationen, bei denen maximale Kraft gefordert ist). Und das griffige und ergonomische Design des universellen Handstücks ermöglicht auch bei komplizierten Eingriffen ein angenehmes und ermüdungsfreies Arbeiten.

Flexibel im Einsatz – konkurrenzlos in der Vielseitigkeit

Das P-Max Newtron XS enthält zwei autoklavierbare Flüssigkeitsbe-hälter für diverse Spüllösungen mit je einem Fassungsvermögen von 300 ml, die schnell und bequem mit nur einem Handgriff wieder befüllt werden können – auch direkt während der Behandlung. Leistungsstärke, Flüssigkeitsmenge und Luftzufuhr werden dabei bequem und ohne Handeinsatz über das moderne Fußpedal gesteuert.

Das kompakte P-Max Newtron XS im hygienisch modernen Design ist ab sofort mit dem autoklavierbaren Newtron-LED-Handstück, zwei Flüssigkeitsbehältern, Multifunktionsfußschalter und einem zweifachen Pumpensystem sowie diversen perfekt aufeinander abgestimmten Instrumentenkits erhältlich. Mit mehr als 70 Modellen bietet Satelec dazu das derzeit größte und innovativste Spektrum an Ultraschallansätzen auf dem Markt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Medizintechnik":

ARM kündigt dedizierte mobile KI-Prozessorfamilie an

NVI­DIA, Goog­le und In­tel ha­ben es vor­ge­macht, nun wirft auch ARM sei­nen Hut ins KI-Ren­nen: Mit Pro­jekt Tril­li­um ent­hüllt das Un­ter­neh­men ei­ne drei­tei­li­ge Vi­si­on für spe­zi­ell auf Künst­li­che In­tel­li­genz und ma­schi­nel­les Ler­nen opti­mier­te Pro­zes­sor-Lö­sun­gen.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.