PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 334075 (Acer Computer GmbH)
  • Acer Computer GmbH
  • Kornkamp 4
  • 22926 Ahrensburg
  • http://www.acer.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (4102) 488-140

best brand Award 2010: Acer schafft auf Anhieb Sprung in die Liga der besten Wachstumsmarken

(PresseBox) (Ahrensburg, ) Erstmals im Ranking vertreten, nimmt Acer beim diesjährigen best brand Award 2010 in der Kategorie "Beste Wachtumsmarke" mit dem zweiten Platz eine der Spitzenpositionen ein. Die Auszeichnung basiert auf einer umfassenden empirischen Marktforschungsstudie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), die sich auf den tatsächlichen wirtschaftlichen Markterfolg sowie auf die Markenattraktivität in der Wahrnehmung der Verbraucher stützt. Träger des alljährlich verliehenen best brand Awards sind neben der GfK die Agenturgruppe Serviceplan, die ProSiebenSat.1 Group und die WirtschaftsWoche. Die Platzierung auf das zweite Treppchen des Siegerpodests ist ein direkter Beweis dafür, dass Acer mit seinen innovativen, qualitativ hochwertigen Produktangeboten die Wünsche der Verbraucher erfüllt hat und sich im hart umkämpften IT-Markt zusätzliche Anteile sichern konnte.

Mit dem Sprung in die Riege der "best brands" gilt Acer als eine der wachstumsstärksten und beliebtesten Marken in Deutschland. Dass Acer in diesem Jahr zu den Newcomern der best brands zählt, liegt vor allem an der Unternehmens- und Produktstrategie, die auf innovativen Technologien, hohen Qualitätsstandards und der Entwicklung spezifischer Produktlinien für den Business- und den Consumer-Bereich beruht. "Wir haben die Marke in den vergangenen Jahren behutsam aufgebaut, in Forschung und Entwicklung investiert, so dass wir mit neuen Ideen und Produkten in der Vergangenheit rasch auf die Bedürfnisse der Verbraucher reagieren konnten. Diese Strategie werden wir auch in der Zukunft verfolgen, um ein maßgeblicher Innovationstreiber im Markt zu sein", so Stefan Engel, Geschäftsführer von Acer Deutschland.
Vor allem mit den im vergangenen Jahr auf den Markt gebrachten Produkten, die Design, Technologie und Premiumqualität vereinen und bei Tests mehrfach mit exzellenten Ergebnissen sowie Awards ausgezeichnet wurden, bewies Acer sein Gespür, zukunftsweisende Konsumtrends zu setzen.

best brands - Ergebnis der empirischen Marktforschung

Bei der Ermittlung der Gewinnermarken setzt best brands nicht auf das subjektive Urteil einer Jury: Vielmehr müssen sich die in die Prämierung aufgenommenen Kandidaten an zwei wesentlichen Untersuchungskriterien einer von der GfK durchgeführten repräsentativen Studie messen lassen: an ihrem gegenwärtigen wirtschaftlichen Markterfolg, dem so genannten »Share of Market«, sowie an der Attraktivität der Marke in der Wahrnehmung der Verbraucher, dem so genannten »Share of Soul«. Damit ist best brands das einzige Markenranking in Deutschland, das Marken sowohl nach ihrer tatsächlichen Marktperformance als auch nach ihrer Beliebtheit beim Konsumenten bewertet, welche letztendlich ihren zukünftigen Erfolg ausmacht. Kein anderes Markenranking hat bisher beide Facetten der Markenstärke berücksichtigt.
Welches die besten Wachstumsmarken des Jahres sind, zeigt sich anhand der verhältnismäßig dynamischen Entwicklung dieser Marken im Vergleich zum Vorjahr. Die wachstumsstärksten Produktmarken sind gekennzeichnet durch die stärkste Veränderung beim Marktanteil und auch bei der Markenattraktivität. Es werden sowohl der zählbare als auch der emotionale Markenerfolg gemeinsam analysiert.

Acer Computer GmbH

Acer Inc., gegründet 1976, ist heute einer der weltweit größten IT-Anbieter. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Notebooks, Netbooks, PCs, Displays, Projektoren und Smartphones sowie Produkte für den Bereich Home Entertainment. Gemäß dem Unternehmensleitsatz "Breaking the Barriers between People and Technology" liefert Acer IT-Produkte, die sowohl professionellen als auch privaten Anwendern erlauben, ihre persönlichen Aufgaben schneller, komfortabler und effizienter umsetzen zu können. Als weltweiter TOP-Partner der Olympischen Bewegung stellt Acer die gesamte IT-Infrastruktur für die Olympischen Spiele in Vancouver 2010 und London 2012 zur Verfügung. Weltweit ist Acer laut vorläufiger Zahlen von Gartner im vierten Quartal 2009 Nummer 2 im PC-Markt sowie im Notebook Segment und führt mit 27 Prozent den Netbook-Markt an. Durch die Akquisition von Gateway Inc. und Packard Bell Inc. hat Acer seine weltweite Marktposition weiter gestärkt und setzt konsequent auf die Stärken einer Mehrmarkenstrategie mit den Brands Acer, Packard Bell, Gateway und emachines. Die Acer-Gruppe beschäftigt weltweit über 7.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen arbeitet mit Händlern und Distributoren in mehr als 100 Ländern zusammen. Der Umsatz 2009 betrug 17,9 Mrd. US$. Die zur Acer-Gruppe gehörende Acer Computer GmbH hat ihren Sitz in Ahrensburg bei Hamburg.

Das Unternehmen im Ranking:

Laut vorläufiger Zahlen von Gartner nimmt Acer in der Region EMEA im gesamten PC-Geschäft im vierten Quartal 2009 den zweiten Rang ein. Besonders erfolgreich ist Acer im Bereich Mobile Computing: Insgesamt belegt Acer hier in der Region EMEA laut vorläufiger Zahlen von Gartner im vierten Quartal 2009 den ersten Platz.
Im deutschen PC-Gesamtmarkt liegt Acer nach vorläufigen Zahlen von Gartner im vierten Quartal 2009 mit einem Marktanteil von 19,4 Prozent an Position 1. Weiterhin ist Acer nach Pacific Media Associates im Gesamtjahr 2009 mit einem Marktanteil von 22,8 Prozent auch Marktführer auf dem Projektoren-Markt in Deutschland. Darüber hinaus belegt Acer Context zufolge im Gesamtjahr 2009 im Display-Markt in Deutschland mit einem Marktanteil von 14,2 Prozent den zweiten Platz.

Die Strategie:

Die Acer Business-Strategie basiert auf innovativen Technologien und hohen Qualitätsstandards, gepaart mit flachen Unternehmensstrukturen und kurzen Entscheidungswegen. Acer setzt nach der Akquise von Gateway und Packard Bell als Acer-Gruppe konsequent auf die Stärken einer Mehrmarkenstrategie. Ein weiterer wesentlicher Erfolgsfaktor für Acer ist das transparente, indirekte Channel-Modell: Der Vertrieb von Acer-Produkten erfolgt ausschließlich über Handelspartner. Um die Anforderungen unterschiedlicher Marktsegmente noch zielgenauer abdecken zu können, hat Acer 2007 eine Neuorganisation erfolgreich umgesetzt: mit der Gründung einer Professional- und Consumer-Division sowie eigenen Produktlinien für den Business- und Consumer-Bereich. Die Neuausrichtung von Acer hilft auch den Fachhandelspartnern, Kundenanforderungen noch gezielter erfüllen zu können und sich damit neue Umsatzpotenziale zu erschließen.

Informationen zu Acer erhalten Sie im Internet unter: http://www.acer.de