PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 129931 (11 Prozent Communication Ltd.)
  • 11 Prozent Communication Ltd.
  • Landshuter Str. 57
  • 85435 Erding
  • http://www.11prozent.de
  • Ansprechpartner
  • Angelique Szameitat
  • +49 (8122) 955-625

Mobile Social Networking: 12,3 Millionen Konsumenten

(PresseBox) (Erding, ) Social Communities werden zu einem der wichtigsten Treiber des mobilen Internet. 12,3 Millionen User haben Zugang zu Web-2.0-Angeboten im Mobilen Web. M:Metrics veröffentlicht maßgebliche Daten zum mobilen Community-Markt für Deutschland und Europa. Die University of Siegen präsentiert erstmals die Ergebnisse eines dreijährigen Forschungsprojektes "End User Development", das sie im Auftrag der Deutschen Telekom durchführte. Mit diesen und weiteren Highlights stellen die sechsten Mobile Content Days, die am 18. und 19. Oktober 2007 im Dorint Novotel Messe München stattfinden, die Weichen für die mobile Planung in der Medienindustrie.

Immer mehr Menschen nutzen "Social Networks" für den intensiven zwischenmenschlichen Austausch. Sowohl private als auch geschäftliche Interessen werden auf diesen Plattformen thematisiert und miteinander vernetzt. Dieser aus dem stationären Internet kommende Trend wird gegenwärtig zu einem der wichtigsten Treiber im Mobilen Web. In Deutschland verfügen schon 1,9 % der Handynutzer über einen Zugang zu mobilen Social Communities. Auch in den USA ist dieser Trend mit nunmehr 7,5 Millionen Anwendern unübersehbar. Auf den Mobile Content Days, die am 18. und 19. Oktober 2007 in München stattfinden, präsentieren wichtige Player die Marktneuheiten.

Dr. Markus Rhode von der University of Siegen stellt die kontextsensitive, mobile Unterstützung für Gesundheit und Fitness dar und nimmt am ersten Tag im Panel den Part des Forschungs-Betrachters der User-Seite ein. Arnd Benninghoff, Geschäftsführer der Holtzbrink eLab GmbH, veranschaulicht an unterschiedlichen Trends und Sichtweisen die neuen digitalen Dienste aus Sicht eines Inkubators. Mit der Frage, wie die Vermarktungswege von morgen aussehen, befasst sich Burkhard Leimbrock, Director der Vodafone MediaSolutions.

"Massenphänomene im Mobile-Markt aus Japan und der Welt. Was bewegt die Massen in Europa?" Dieser Frage geht Boris Berten, Geschäftsführer der Buongiorno Deutschland GmbH, am 19. Oktober auf den Grund. Dr. Christan Kühl, Vorstand der Acoreus AG, zeigt eigene innovative Abrechnungsmodelle für die Medienindustrie.

Mit mehr als 16 Top-Referenten stellen die Mobile Content Days die neuesten Trendanalysen zum Mobile-Community-Verhalten, mobilen Vermarktungswegen, Mobile TV, crossmedialen Kampagnen, Mobile Promotion, mobilem Content für Radio-User und weiteren Themen vor. Spannende Diskussionsrunden erwarten die Teilnehmer. Die Zwei-Tages-Ticket kostet 360,00 EUR inkl. allen Vortragsunterlagen. Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie auf www.mobile-content-days.de/index1.cfm.