QR-Code für die aktuelle URL

Event ID: 35420

SOPHIST GROUP Vordere Cramergasse 11-13 90478 Nürnberg, Deutschland https://www.sophist.de
Ansprechpartner:in

Requirements Engineering in der Praxis

Dieses Training vermittelt Ihnen ein in der Praxis vielfach bewährtes Vorgehen für Ihr Analyseprojekt. Dazu zeigen Ihnen RE-Experten, wie Sie Ihre Anforderungen ermitteln und dokumentieren können. Hierbei kommen die in vielen Projekten eingesetzten Techniken und Methoden z. B. Requirements-Templates, Use-Cases und SOPHIST-REgelwerk zum Einsatz.

Zwei Tage mit vielen praktischen Übungen vermitteln nicht nur den theoretischen Hintergrund, sondern befähigen Sie, in Ihren Projekten mit der Anforderungsanalyse gleich durchzustarten.

Zielgruppe:

Personen aus der Analyse, der Architektur, der Fachabteilung, der Business-Analyse, Prozessverantwortliche, Testende, QM-Mitwirkende, Teamleitungen

Benötigtes Vorwissen:

Keine Vorkenntnisse notwendig.

1.    Einführung und Grundlagen
       1.1.    Warum Requirements-Engineering?
       1.2.    Arten von Anforderungen
       1.3.    Requirements-Engineering in einem Entwicklungsprojekt

2.    Kontextabgrenzung und Anforderungsermittlung
       2.1.    Anforderungsquellen
       2.2.    Kontextabgrenzung
       2.3.    Anforderungsermittlung

3.    Dokumentation und Vermittlung von Anforderungen
       3.1.    Motivation
       3.2.    Artefakte des Requirements-Engineerings

4.    Abläufe dokumentieren
       4.1.    Use-Cases
       4.2.    UML-Aktivitätsdiagramme
       4.3.    Business Process Model and Notation 2.0

 

5.    Anforderungsdokumentation in Prosa: SOPHIST-REgelwerk
       5.1.    Grundlagen des REgelwerks
       5.2.    Regeln des REgelwerks
       5.3.    Anwendung des REgelwerks
       5.4.    Anwendungsbeispiele
       5.5.    Wie erlerne ich das REgelwerk

6.    Anforderungsdokumentation in Prosa: Schablonen
       6.1.    User-Storys
       6.2.    MASTeR für funktionale Anforderungen

7.    Begriffe dokumentieren
       7.1.    Glossar
       7.2.    Begriffsmodell
       7.3.    Informationsmodell

8.    Strukturieren von Anforderungen
       8.1.    Struktur eines Anforderungsdokuments
       8.2.    STABLE

Ansprechpartner:in

David Nawzad ()

Für die oben stehenden Stories, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Titel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Texte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2024, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Stories, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Titel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Texte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.