Spezialist für Schraubtechnik und Montageanlagen konstruiert zukünftig in 3D

AMT Montagetechnik entscheidet sich für SolidWorks Software

(PresseBox) (Haar bei München,, ) Die Alfing Montagetechnik GmbH, Spezialist für Schraubtechnik, Montagemaschinen und Automationsanlagen, hat sich für den Kauf von 24 SolidWorks Lizenzen entschieden. Ausschlaggebend für die Wahl war neben der hohen Benutzerfreundlichkeit der Software vor allem das einfache Handling großer Baugrupppen und die hilfreichen Änderungsfunktionen. Das Arbeiten in 3D ermöglicht besonders Konstrukteuren in der Schraubtechnik die schnelle Analyse ihrer Modelle. Im Bereich der Montagetechnik unterstützt SolidWorks das Unternehmen, eine Vielzahl Baugruppen auf engstem Raum kollisionssicher unterzubringen.

Die Alfing Montagetechnik GmbH, kurz AMT, ist ein Unternehmen der Alfing Gruppe. Am Standort in Aalen beschäftigt das Unternehmen rund 170 Mitarbeiter. Die Geschäftsbereiche von AMT gliedern sich in Schraubtechnik, Montagemaschinenbau und Automation. AMT zählt die Top-Unternehmen der internationalen Automobilindustrie zu seinen Kunden.

„SolidWorks hilft uns dabei, Fehler von Anfang an zu vermeiden“, erklärt Rochus Winter, CAD-Administrator und Konstrukteur bei AMT. „Die Kollisionsansichten zeigen uns schnell, wo es eng werden kann, so dass wir reagieren können. Die Variantenkonstruktion beschleunigt und vereinfacht den Bau unserer Spezialmaschinen. Obwohl uns die Software eines Mitbewerbers zu sehr günstigen Bedingungen angeboten wurde, haben wir uns für SolidWorks entschieden und es nicht bereut. Der reibungslose Datenaustausch zwischen SolidWorks und unserem PDM-System PDM 9000 sowie die professionelle Beratung von DPS waren weitere überzeugende Argumente, die für SolidWorks gesprochen haben.“

Der SolidWorks Partner DPS Software GmbH ist für den Support und das Training bei AMT verantwortlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.