3D PartStream.NET sorgt für reine Luft

Universal Air Filter steigert Umsatz mit Onlinekatalog von SolidWorks

(PresseBox) (Haar bei München, ) Universal Air Filter, Luftfilterhersteller für Elektrogeräte, präsentiert seine Produkte seit kurzem in einem interaktiven Online-Katalog von SolidWorks. In 3D PartStream.NET können Konstrukteure 3D-Modelle und 2D-Zeichnungen der Luftfilter auswählen, entsprechend ihren Anforderungen konfigurieren und sofort in bestehende Produktkonstruktionen herunterladen. Passgenauigkeit und Funktionalität der Luftfilter kann so direkt sichergestellt werden. Unternehmen sparen auf diese Art Zeit und Geld in der Produktentwicklung. Unter anderem zählen Cisco, Lucent und Avaya zum Kundenstamm von Universal Air Filter.

Universal Air Filter mit Firmensitz in Sauget, Illinois, fertigt Filter für Kühlerluft. Zu hohe Temperaturen und Verunreinigungen der Kühlerluft sind die beiden Hauptursachen für Fehler in elektronischen Systemen. Durch den kritischen Einsatz in meist sehr hochwertigen Geräten muss jeder Filter exakt den Spezifikationen der jeweiligen elektronischen Baugruppe entsprechen. Der Onlinekatalog 3D PartStream.NET ermöglicht interessierten Konstrukteuren jetzt die Konfiguration und den Download detaillierter 3D-Modelle der Luftfilter.

"Früher haben unsere Ingenieure viel Zeit damit verbracht, Filter in Zusammenarbeit mit Kunden zu konfigurieren", so Dan Krupp, Direktor für Vertrieb und Engineering bei Universal Air Filter. "In 3D PartStream.NET können die Kunden das benötigte Teil schnell finden und die Filter selbst konfigurieren. Unsere Ingenieure konzentrieren sich wieder vermehrt auf die Erweiterung des Sortiments und die Kundenpflege. Auch die Glaubwürdigkeit unserer Filtertechnik wird durch den Einsatz des Onlinekatalogs gefördert."

Bereits in den ersten Monaten hat Universal eine Steigerung des Website Traffics um 30 Prozent verbucht. Kunden des Unternehmens wiederum berichten von einer Verkürzung ihrer Konstruktionszyklen um 60 Tage. Die direkte Überprüfung der Passgenauigkeit und Funktionalität der Komponenten ermöglicht ihnen die Reduzierung der Prototypenanzahl. Häufig stimmen die Luftfilterkonstruktionen bedingt durch die Konfigurierbarkeit schon im ersten Durchlauf mit den Gehäusen der elektronischen Geräte überein.

Da das Unternehmen bereits die 3D-CAD Software SolidWorks im Einsatz hat, sprach deren Integration mit 3D PartStream.NET ebenfalls für die Wahl dieses Online-Katalogs. Mit wenigen Mausklicks können jetzt neue Produktkonstruktionen in den Online-Katalog geladen werden.

Universal Komponenten stehen CAD-Anwendern weltweit auf der SolidWorks Website 3D ContentCentralSM (www.3dcontentcentral.com), einem Online-Verzeichnis downloadfähiger CAD-Modelle, zur Verfügung. 3D ContentCentral ist in die Konstruktionssoftware SolidWorks integriert und kann von mehr als 420.000 SolidWorks Anwendern weltweit direkt aufgerufen werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.