• Pressemitteilung BoxID 464081

Kult-Veranstaltung "Echtdampf" in Karlsruhe

(PresseBox) (Sinsheim/Karlsruhe, ) Mitten im Winter findet eine klassische Outdoor-Veranstaltung statt - in den Hallen der Messe Karlsruhe. Bereits zum 16. Mal treffen sich vom 13. bis 15. Januar 2012 Dampfmodellbauer aus der ganzen Welt zur Kultveranstaltung "Echtdampf- Hallentreffen", um unabhängig von Wind, Schnee und Regen, ihrer großen Leidenschaft nachzugehen.

Und genau das macht auch das 16.Echtdampf-Hallentreffen zu einer einzigartigen Veranstaltung. Mit über 1.000 Teilnehmern aus Deutschland, England, Italien, Tschechien, Österreich, Schweden, der Schweiz und sogar aus Japan ist es weltweit das größte - und schönste - Treffen seiner Art.

Über 6.000 Meter Gleise werden verlegt, auf denen unablässig gefahren wird. Stationäre Dampfmaschinen, Dampfschiffe auf dem Wasserbecken und dampfbetriebene Straßenfahrzeuge nehmen Besucher und Teilnehmer mit in die Welt archaisch anmutender Kraftmaschinen.

Vergessene Technik ist hier lebendig und die Besucher werden sich der einzigartigen Atmosphäre, die diese Veranstaltung ausstrahlt, nicht entziehen können. Für über 20.000 Besucher ist es inzwischen ein "Muss", das Echtdampf-Hallentreffen.

So manches Kleinod steht im Rampenlicht

Jedes Dampfmodell auf dem Echtdampf-Hallentreffen ist eine Besonderheit. Einige Modelle sind in ihrer Art sogar einzigartig. Marcel Brunner aus der Schweiz präsentiert beispielsweise eine ganz besondere Lok in 5", die einen Seitenantrieb mit Kardanwelle besitzt. Auch Norbert Westphal hat eine Kostbarkeit im Gepäck. Er kommt mit dem weltweit einzigen bekannten Modell einer Robert Wiliam Thomson Zugmaschine zum Echtdampf- Hallentreffen. Für glänzende Augen bei den Besuchern dürfte auch die Ausstellung einiger ganz spezieller Spur IIm-Lokomotiven von Hannes Bieri aus der Schweiz und seinen Freunden, den Rocky Mountain Steamers, sorgen. Mit von der Partie sind beispielsweise die Modelle Shay-Willamette, Climax-Bug, Climax und Porter.

Weltweit größte 5 Zoll und 7 1/4 Zoll-Anlage in der Halle

Die Halle 2 beindruckt die Besucher mit der weltweit größten 5 Zoll und 7 1/4 Zoll-Kombianlage innerhalb der Halle. 6.000 Meter Gleise werden verlegt. Die imposante Anlage wird bereichert durch drei Drehscheiben in Aktion, Containeranlage, Karussell, maßstabsgerechte Stadthäuser, vier Schiebebühnen auf der 5 Zoll Anlage und eine Schiebebühne auf der kombinierten 5 Zoll und 7 1/4 Zoll Anlage. Zahlreiche Dampfloks ziehen ihre Kreise und beteiligen sich am umfangreichen Rangier- und Verladebetrieb, der bei den Besuchern keine Langeweile aufkommen lässt.

Workshops für jeden Geschmack

Bei verschiedenen Workshops ist die Fingerfertigkeit der Besucher gefragt. Bei den Eisenbahnfreunden Bad Schönborn steht die Erklärung und Vorführung von Heißluftmotoren auf dem Programm. Teilnehmer zwischen 9 und 99 Jahren erhalten anschauliche und allgemeinverständliche Einblicke in die Funktionsweise der Heißluftmotoren. Bei der Westerwälder Dampfeisenbahn geht es um das Thema Verbindungstechnik im Dampfmodellbau durch Pressen, Schweißen, Nieten und Löten. Die Workshops sind kostenfrei und können von den Besuchern ohne vorherige Anmeldung besucht werden. Speziell für die kleinen Besucher des Echtdampf-Hallentreffens gibt es eine kindgerechte Bastelanleitung "Wie baue ich einen Klettermax" zum Mitnehmen.

Mitmachen lohnt sich auch beim großen Besuchergewinnspiel. Mit ein wenig Glück können dort Fahrten mit der Furka Bergstrecke in der Schweiz oder romantische Kutschenfahrten mit der Aagland'schen Kutschhalterei gewonnen werden. Zusätzlich werden zahlreiche attraktive Sachpreise verlost.

Das 16. Echtdampf-Hallentreffen findet vom 13. bis 15. Januar 2012 in der Messe Karlsruhe statt.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer