Fachkonferenz: Talent Management in der Rezession. Wie bestehen Puma, Deutsche Post DHL und TUI die Krise?

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Mit einer bemerkenswerten Konferenz ist letzte Woche die weltweite Veranstaltungsreihe von StepStone Solutions, dem europäischen Marktführer für Total Talent Management, zu Ende gegangen.

Die ganztägige Konferenz bot mit den Praxisvorträgen der StepStone Kunden Puma AG, Deutsche Post DHL und TUI Deutschland einen beeindruckenden Überblick, wie intelligent und innovativ HR- Abteilungen unter erschwerten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen Talente binden und entwickeln.

Ebenfalls informativ und visionär waren die Vorträge zu Thema Worforce Analytics und Workforce Planning, welche die zukünftigen Herausforderungen der HR Abteilungen beleuchteten. Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels konnten die Analysten und Berater von Dr. Geke & Associates und PricewaterhouseCoopers wertvolle Hinweise liefern.

"Mit annähernd 100 Anmeldungen für die Konferenz haben wir wohl in ein Wespennest gestochen", freut sich Dr. Carsten Busch, Managing Director der StepStone Solutions GmbH. "Das hohe Interesse zeigt, dass gerade in wirtschaftlich anspruchsvollen Zeiten das Thema Talent Management einen hohen Stellenwert besitzt.

StepStone Solutions unterstützt mit der StepStone Talent Suite mehr als 1.600 Unternehmen mit mehr als 8,2 Mio. registrierten Usern weltweit von E-Recruiting über Personalmanagement, Skill- & Kompetenzmanagement, Performance Management, 360-Grad-Feedback, Compensation Management und Weiterbildungsmanagement bis zur Nachfolgeplanung. Anerkannte Branchenexperten wie Gartner, Bersin & Associates oder Dr. Geke & Associates bewerten StepStone Solutions regelmäßig mit Bestnoten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.