Fröhliche Weihnachten für Handel und Käufer: Verkaufsförderungsmaßnahmen der EMIRAT AG

Marketingkonzepte zum Weihnachtsfest sorgen für eine schöne Bescherung bei Unternehmen und ihren Kunden

(PresseBox) (München, ) Die Redewendung "Im Leben bekommt man nichts geschenkt" sollte an Weihnachten nicht gelten. In Zeiten, in denen Spar­maßnahmen bei Privatpersonen und Firmen oft zwangsläufig auf der Agenda sind, ist die Umsetzung jedoch leichter gesagt als getan. Der Gewinn­spielabsicherer EMIRAT (www.emirat.de) bietet Unter­nehmen daher in der Weih­nachtszeit z.B. Schnee-Promotions zur Verkaufs­förderung, bei denen nicht nur die Kunden, sondern auch die Veranstalter gewinnen können.

Der Einzelhandel ist nach dem Rezessionsjahr 2009 noch ange­schlagen, auch wenn der Aufschwung spürbar ist. So stecken derzeit viele Unter­nehmen ihre Hoffnungen und Werbebudgets ins Weihnachtsgeschäft. Jedoch lohnen sich klassische Promotions für viele nicht - denn um erfolgreich zu sein, sind Investi­tionen erforderlich, die zum Jahresende kaum noch vorhanden sind. Maß­nahmen im kleinen Budgetrahmen bringen dagegen nur überschaubare Resultate. Insbeson­dere Rücklauf- bzw. Einlöseaktionen sind zudem im Vorfeld nicht einschätz­bar und bergen somit ein hohes finanzielles Gefahrenpotenzial. An dieser Stelle kommt die EMIRAT AG ins Spiel. Sie liefert die Analyse des zu erwartenden Rücklaufs, sichert das Risiko ab und händelt die Abwicklung. Wird die geschätzte Quote über­schritten, übernimmt der Risiko Management-Spezialist die zusätzlichen Kosten.

X-Mas-Aktionen: Leise rieselt der Schnee

Zu Weihnachten bietet EMIRAT ein breites Portfolio an Marketingtools. Exempla­risch hierfür ist eine branchenübergreifende Aktion für alle Unternehmen, die ein gewinnbringendes Jahresendgeschäft auf dem Wunschzettel haben - ganz gleich, ob Autohäuser, Einzelhandel, Konsumgüter, Schreibwarenläden, Apotheken etc. Wie folgt könnte die Maßnahme gestaltet werden: Schneit es am 24.12.2010 am fest­gelegten Ort z.B. zwischen 13 und 14 Uhr mindestens 2 cm, erhalten alle registrierten Kunden, die im vorge­gebenen Zeitraum Weihnachtsgeschenke gekauft haben, den Einkaufspreis hierfür von dem Initiator der Aktion (gegen Vorlage des Kassen­bons) zurückerstattet. Die Rückerstattung kann bis zu 100 % des Kauf­preises betragen. Als zusätzlicher Bonus wird außerdem die Rechnung des Weihnachts­baumes übernommen. Den doppelten Boden sowie die komplette Abwicklung der Rückerstattung für den Veranstalter bietet EMIRAT als Fullservice-Paket an.

Fazit: Mit durchdachten Verkaufsförderungsmaßnahmen, der Königsdisziplin des Marketings, können Verantwortliche nicht nur zu Weihnachten aufsehenerregende Promotions umsetzen, ohne ihr Budget in Gefahr zu bringen und hohe finanzielle Einsätze tätigen zu müssen. Die jeweilige Aktion ist im Vorfeld kalkulierbar und im Nachhinein messbar. So klingeln zum Jahresende nochmal die Kassen, ohne dass das Werbebudget die Einnahmen gleich wieder verschlingt - ein guter Rutsch ins neue Geschäftsjahr.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.