+++ 807.853 Pressemeldungen +++ 33.632 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Neue Technikzentrale sorgt für Effizienz im Backbetrieb

Goldbäckerei Grote optimiert Produktionsprozesse

(PresseBox) (Duisburg, ) Große Brötchen backt die Balver Goldbäckerei Grote GmbH & Co. KG mit 13 Filialen und 160 Mitarbeitern jetzt auch in Sachen Ressourceneffizienz: Mit Unterstützung der Effizienz-Agentur NRW installierte der Bäckereibetrieb eine neue Technikzentrale, die für mehr Effizienz im Backbetrieb sorgt.

Das schnelle Wachstum des Unternehmens in den vergangenen Jahren verbunden mit der Ausweitung des Filialnetzes machte eine Produktionserweiterung notwendig. Dafür mussten die vorhandenen Produktionsräume umgebaut werden. Die anstehenden Baumaßnahmen nutzte das Unternehmen, um zahlreiche Investitionen zur Ablaufoptimierung und zu einem ressourcenschonenderen Backprozess zu tätigen.

Es wurden neue Gemeinschaftsräume geschaffen und ein eigener Bereich für die Snackherstellung und Siedegebäcke fertiggestellt. Das Herzstück aber bildet die neue Technikzentrale, in der die Fäden der Bäckerei zusammenlaufen.

Dem Namen Technikzentrale wird hier alle Ehre gemacht, denn dort sind jetzt alle Kühlanlagen, die Wärmerückgewinnungs-Einheit, die Heizungsverteilung und der Pufferspeicher an einem Ort zu finden. Üblicherweise sind diese Elemente über verschiedene Standorte innerhalb des Betriebsgebäudes verteilt, mit den dazugehörigen Schwierigkeiten der optimalen Verbindung der einzelnen Teilbereiche.

Die Neuerungen gewährleisten heute eine gleichbleibend hohe Qualität. In einem weiteren neuen Raum befindet sich jetzt die neue, moderne Brötchenanlage mit optimierter Kältetechnik.

Weiterer Schwerpunkt war die Reduzierung des Energieverbrauchs durch die Wärmerückgewinnung an den Kälteanlagen. Das Unternehmen nutzt die Wärme zur Wassererhitzung und spart dadurch 10.000 kWh Energie ein, das entspricht einer Kostensenkung von 2.000 Euro pro Jahr. Darüber hinaus wurde die Warmwasserversorgung erneuert, und durch die Umsetzung der Heizölversorgung werden Geruchsemissionen vermieden.

Zusätzlich wurde der gesamte Produktionsprozess mit einer neuen effizienten Eismaschine über energieeffiziente Kneter bis hin zu einer optimal isolierten Kühlzelle verbessert.

Das Unternehmen nutzte im Vorfeld der Projektrealisierung die Beratung der Effizienz-Agentur NRW. Nach der Beratung wurde gemeinsam eine Projektskizze erarbeitet, und schließlich erhielt das Unternehmen über das Förderprogramm "ERP-Umwelt- und Energieeffizienzprogramm" der KfW ein zinsgünstiges Darlehen.

Website Promotion

Über Effizienz-Agentur NRW

Die Effizienz-Agentur NRW (EFA) wurde 1998 auf Initiative des Umweltministeriums NRW gegründet, um mittelständischen Unternehmen in Nordrhein-Westfalen Impulse für ressourceneffizientes Wirtschaften zu geben. Das Leistungsangebot umfasst die Ressourceneffizienz- und Finanzierungsberatung sowie Veranstaltungen und Schulungen. Bis heute initiierte die EFA über 2.000 Projekte. Aktuell beschäftigt die EFA 31 Mitarbeiter in Duisburg und in acht Regionalbüros in Aachen, in Bielefeld (Region Ostwestfalen-Lippe), Münster, in Kempen (Region Niederrhein), in Solingen (Region Bergisches Land), in Troisdorf (Region Rheinland) sowie in Südwestfalen an den Standorten Siegen und Werl.

www.ressourceneffizienz.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.