Mobile HighSpeed Messdatenerfassung

32 Messkanäle mit Signalkonditionierung im Koffer

(PresseBox) (Puchheim, ) Die Dr. Schetter BMC IGmbH, Puchheim, präsentiert jetzt einen neuen Messkoffer für den mobilen Einsatz. Der Koffer bietet ein 32-Kanal HighSpeed USB-Messsystem mit einer maximalen Summenabtastrate von 500 kHz bei einer Auflösung von 16 Bit. Alle Messkanäle sind galvanisch getrennt aufgebaut. 5B-Messverstärker ermöglichen den Anschluss fast jeden beliebigen Sensors an das Messsystem. Die Datenaufzeichnung erfolgt auf dem ebenfalls im Koffer integrierten Notebook CF-18 von Panasonic. Dieses sehr robuste und kompakte Notebook ist hervorragend für den Einsatz unter erschwerten Bedingungen geeignet.

Ein besonderes Highlight stellt die Möglichkeit dar, das gesamte Messsystem drahtlos über ein wireless Display via WLAN zu steuern. So kann der geschlossene Messkoffer direkt an der Maschine verbleiben. Der Bediener steht in bequemem Abstand und überwacht die Datenerfassung. Eingesetzt wird der Messkoffer zum Beispiel bei Messungen auf Landmaschinen, Baumaschinen oder in Bereichen, wo der Aufenthalt von Menschen bei laufender Anlage zu gefährlich ist.

Wir stellen aus
SPS / IPC / DRIVES, 22.-24.11.2005, Halle 8, Stand 428 Partnerstand Advantech

Dr. Schetter BMC GmbH

Dr. Schetter BMC IGmbH ist ein leistungsstarker Anbieter für computergestützte Mess- und Automatisierungstechnik. Der Schwerpunkt liegt im Vertrieb von industrietauglichen Komponenten für messtechnische Anwendungen sowie der Entwicklung und Herstellung von mobilen und stationären Messtechnik-Systemen.

Mit der Orientierung auf offene industrielle Standards, höchste Qualität und modulare Lösungen garantieren wir unseren Kunden Zukunftssicherheit, höchste Zuverlässigkeit und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.