Deutsche Post nutzt Governikus Autent

(PresseBox) (Bremen, ) Bei der Identifizierung per Internet mit Hilfe des neuen Personalausweises greift der elektronische Identifikations-Service (eID-Service) von Signtrust, Deutsche Post, auf die Lösung der bremen online services GmbH Co. KG (bos KG) zurück

Die Deutsche Post bietet ihren Kunden im Rahmen der Einführung des neuen Personalausweises zum 01.11.10 die Möglichkeit an, eine gesetzeskonforme Identifikation online durchzuführen. Der hierfür benötigte elektronische Identifikations-Service (eID) wird mit der Software-Lösung der bos KG- Governikus Autent - realisiert.

"Für das Trustcenter der Deutschen Post ist die Bereitstellung eines eID-Services und der dazu notwendigen Berechtigungszertifikate für Unternehmen zur Identifikation ihrer Vertragspartner durch Einsatz des neuen Personalausweises ein großer zukunftsorientierter Meilenstein.", so Sabine Buchhalter, Leiterin Signtrust, bei der Deutschen Post. "Die Übertragung des auf Geldwäsche- und Signaturgesetz basierenden, heutigen Postidentverfahrens der Deutschen Post ins Internet ermöglicht es, dass künftig medienbruchfreie, komfortablere, schnellere und flächendeckende Identifizierungen angeboten werden können. Mit dem eID-Service bieten wir auch für andere Unternehmen, die die Online-Funktion des neuen Personalausweises nutzen möchten oder müssen, eine innovative, sichere und zuverlässige Lösung an. Darüber hinaus sind wir auch legalisiert, den Unternehmen die zur Datenabfrage erforderlichen Berechtigungszertifikate auszugeben, ein weiterer Baustein, die Sicherheit im Netz zu erhöhen. Als Software-Lösung für den eID haben wir uns für die Entwicklung der bos KG - Governikus Autent - entschieden, weil diese Lösung eine der ersten war, die sich nahtlos in bereits bestehende Prozesse im öffentlichen Bereich integriert.

Governikus Autent wurde auf Basis der Sicherheitsmiddleware Governikus entwickelt. Bestehend aus Autent-Server und Autent-Client ermöglicht Governikus Autent die sichere Authentisierung mit dem neuen Personalausweis. Über plattformunabhängige Schnittstellen und eine modulare und eine entsprechende Architekturstruktur ist die Integration des Autent-Servers in Fachanwendungen unproblematisch durchzuführen. Mit dem Autent-Client können u.a. Betreiberzertifikate angezeigt und ausgelesen sowie Auswahlmöglichkeiten von Merkmalskategorien vorgenommen werden. Selbstverständlich kommuniziert der Autent-Server auch mit der AusweisApp.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.