Accenture, Avanade und Microsoft kündigen Multichannel-Initiative für den Einzelhandel an

Neue Lösungen für eine stärker vernetzte Kundenbeziehung vorgestellt

(PresseBox) (Kronberg/Taunus, ) Accenture und Microsoft haben gemeinsam eine Initiative gestartet, die Einzelhändler dabei unterstützen soll, ihre Kunden an Technologie-Plattformen zum Social Networking und Online-Communities zu binden. Bei dieser Multichannel-Initiative für den Einzelhandel arbeiten Accenture und Microsoft mit Avanade zusammen - einer internationalen IT-Beratungsfirma, die als Joint Venture von Accenture und Microsoft gegründet wurde.

Die Initiative soll es Einzelhändlern erleichtern, die Einkaufmöglichkeiten kontinuierlich auf weitere Plattformen und Geräte auszuweiten - einschließlich Internet, Mobile Computing und alternativen Einkaufswegen. Händler können dadurch die Kunden genau dort erreichen, wo sie sich heute verstärkt aufhalten und gezielt eine große Bandbreite an Produkten und Dienstleistungen über verschiedene Kanäle anbieten.

"Digital Lifestyle und die Art, wie wir heute arbeiten, werden im modernen Einzelhandel immer mehr ineinander übergehen. Das hat zur Folge, dass Einzelhändler immer mehr über den Kunden wissen", sagt Brendan O'Meara, Managing Director Worldwide Retail Industry bei Microsoft. "Der Verbraucher sucht nach Qualität und Verbraucherfreundlichkeit. Darauf müssen Händler reagieren und sich dem veränderten Konsumentenverhalten anpassen, indem sie soziale, mobile und plattformübergreifende Einkaufsmöglichkeiten anbieten. So bieten sie einen Mehrwert und steigern ihren Markenwert - und festigen in wirtschaftlich schwierigen Zeiten gleichzeitig die Kundentreue."

Branchengebundene Applikationen, inklusive Anwendungen zum Warenbestand- und Auftragsstatus, helfen, den Verbraucher stärker einzubinden, die Kosten zu senken und den Kundenservice zu erhöhen.

Zukunftsträchtige Lösungen mit Teamfaktor

Die Initiative zwischen den Partnern bietet folgende Vorteile:
- Die drei Partner helfen, erfolgreiche und wiederholbare Lösungen zu entwickeln und anzubieten; und
- übergreifende Organisations-Teams, die sich auf Strategie und Technologie für das Internet, E-Commerce und digitales Marketing konzentrieren.

Die Initiative kombiniert die Microsoft Retail-Technologien, Accentures globalen Ansatz und Erfahrung mit der Einzelhandelsbranche sowie die Expertise von Avanade mit der Microsoft Plattform.

"Händler bieten ihre Produkte und Services zunehmend über verschiedene integrierte Kanäle hinweg an und werden innerhalb der nächsten zwei Jahre signifikante Investitionen in Technologie, Infrastruktur und Organisation tätigen, um diese Strategie weiterzuentwickeln. Zu den Herausforderungen, mit denen Händler in ihren plattformübergreifenden Umgebungen kämpfen, gehören komplexe Organisationsstrukturen und integriertes Warehousing, Merchandising- und Business Intelligence-Systeme, Verkaufsautomaten in Läden, Webstationen und mobile Geräte", sagt Chris Fletcher von AMR Research in dem Report The State of Cross-Channel Operations: 2008.

Die neue Multichannel-Initiative erweitert die Merchandising- und Marketing-Möglichkeiten hinsichtlich verbessertem Produkt- und Content-Management und fördert die Zusammenarbeit im Team.

Mit Hilfe von Microsoft-Technologien können Kunden in eine digitale Diskussion eingebunden, Prozesse erleichtert und Kosten verringert werden. Händlern, die auf Plattform-übergreifende Strategien setzen, bietet Microsoft eine Sammlung von Technologien und Lösungen an. Microsofts Investitionen in digitale Werbeplattformen, mobile Technologien, Suchfunktionen, soziale Netzwerke und Online-Content unterstützen Händler und Anbieter von Konsumgütern, ihre Strategie noch besser auf Kundenbedürfnisse auszurichten.

"Für Endkunden sind Verbraucherfreundlichkeit und fortlaufend gute Erfahrungen im Laden oder online ausschlaggebend für die Entscheidung, wo sie einkaufen" sagt Janet Hoffman, Global Managing Director für Retail Practice bei Accenture. "Konsumenten erwarten, dass ihre Online- und Direktkauf-Interaktionen mit dem Händler eine nahtlose Erfahrung sind. Dies spornt die Nachfrage des Einzelhandels nach zukunftsträchtigen Lösungen der nächsten Generation an, die alle Wege abdecken, wo Kunden einkaufen. Wir bieten die Microsoft- und Avanade-Lösung global als unsere führende e-Commerce-Lösung für Händler an."

Joe VanWinkle, Corporate Vice President of Market Development bei Avanade sagt: "Händler sind in einem wettbewerbsintensiven Umfeld auf die Gewinnung neuer Kunden und auf die langfristige Bindung dieser angewiesen. Die Möglichkeit, auf verschiedene Wege mit ihren Händlern in Kontakt zu treten, ist genau das, was Kunden heute benötigen."

Für mehr Informationen zur Initiative können sich Interessenten unter peter.rowland@avanade.com an Peter Rowland, Alliance Relationship Director bei Avanade, wenden.

Über Accenture

Accenture ist ein weltweit agierender Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcing-Dienstleister. Mit dem Ziel, Innovationen umzusetzen, hilft das Unternehmen seinen Kunden durch die gemeinsame Arbeit leistungsfähiger zu werden. Umfangreiches Branchenwissen, Geschäftsprozess-Know-how, internationale Teams und hohe Umsetzungskompetenz versetzen Accenture in die Lage, die richtigen Mitarbeiter, Fähigkeiten und Technologien bereitzustellen, um so die Leistung seiner Kunden zu verbessern. Mit über 186.000 Mitarbeitern in 49 Ländern erwirtschaftete das Unternehmen im vergangenen Fiskaljahr (zum 31. August 2008) einen Nettoumsatz von 23,39 Milliarden US-Dollar. Die Internet-Adresse lautet www.accenture.de.

Über Microsoft

1975 gegründet, ist Microsoft (Nasdaq "MSFT") der weltweite Marktführer für Software, Services und Lösungen, die Menschen und Unternehmen helfen, ihr volles Potential zu entwickeln.

Avanade Deutschland GmbH

Accenture ist ein weltweit agierender Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcing-Dienstleister. Mit dem Ziel, Innovationen umzusetzen, hilft das Unternehmen seinen Kunden durch die gemeinsame Arbeit leistungsfähiger zu werden. Umfangreiches Branchenwissen, Geschäftsprozess-Know-how, internationale Teams und hohe Umsetzungskompetenz versetzen Accenture in die Lage, die richtigen Mitarbeiter, Fähigkeiten und Technologien bereitzustellen, um so die Leistung seiner Kunden zu verbessern. Mit über 186.000 Mitarbeitern in 49 Ländern erwirtschaftete das Unternehmen im vergangenen Fiskaljahr (zum 31. August 2008) einen Nettoumsatz von 23,39 Milliarden US-Dollar. Die Internet-Adresse lautet www.accenture.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.