Ausbildung zum Industrieelektriker für Geräte und Systeme (w/m/d) (Vollzeit | Weißensberg)

Deine Aufgaben 

Nahezu alle technischen Produkte unseres Alltags funktionieren nur dank modernster Elektronik und Software. Erst sie lassen die einzelnen Komponenten zusammenspielen und bringen das System als Ganzes zum Funktionieren.

Industrieelektriker der Fachrichtung Geräte und Systeme montieren elektrische Betriebsmittel und schließen sie an. Sie messen und analysieren elektrische Systeme, beurteilen deren Sicherheit und fertigen Geräte bzw. Systeme auch selbst an. Die Arbeit als Industrieelektriker für Geräte und Systeme erfordert zudem viele organisatorische und planende Tätigkeiten, Teamarbeit sowie die Bereitschaft, sich ständig weiterzubilden.

Dein erstes Lehrjahr beginnt mit der 1-jährigen Berufsfachschule Elektronik in Tettnang oder Wangen.

 

Das bringst Du mit
  • Technisches Interesse und handwerkliches Geschick
  • Kommunikationsfähigkeit, Kontaktbereitschaft, Kunden und Serviceorientierung
  • Sorgfalt und Konzentrationsfähigkeit
  • Organisatorische Fähigkeiten
  • Spaß an der Arbeit im Team

Ansprechpartner: Tanja Hübl ()

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.