Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) (Vollzeit | Cottbus)

Praxisnah von Anfang an – Berufsausbildung bei der LEAG

Ohne elektrische Energie und Elektronik stehen moderne Maschinen still. Ob in Kraftwerken, in Unternehmen oder in Wohnungen: Überall fließt Energie, die umgewandelt, gesteuert und transportiert werden muss.

Elektroniker/-innen für Betriebstechnik bringen Maschinen auf Baustellen, in Werkstätten oderim Servicebereich zum Laufen und warten diese regelmäßig. Sie erweitern bzw. modernisieren Maschinen und Anlagen und reparieren sie im Falle einer Störung. Des Weiteren installieren sie Leitungsführungssysteme, Energie- und Informationsleitungen sowie die elektrische Ausrüstung von Maschinen. Durch die sorgfältige und verantwortungsbewusste elektronische und mechanische Ausbildung lernen Elektroniker/-innen für Betriebstechnik die Funktionsweise von komplexeren Systemen und Baugruppen kennen und beherrschen. Sie programmieren, konfigurieren und prüfen Systeme und Sicherheitseinrichtungen.

Voraussetzungen:
∙ guter Schulabschluss
∙ handwerkliches Geschick sowie elektronisches und logisches Verständnis
∙ Kommunikations- und Teamfähigkeit
∙ Zuverlässigkeit und Genauigkeit

Ausbildungsschwerpunkte:
∙ Mess- und Regeltechnik
∙ Elektrotechnik und Mechanik
∙ Installieren und Konfigurieren von IT-Systemen
∙ Installieren, Inbetriebnehmen und Warten von elektrischen Anlagen
∙ Errichten, Konfigurieren und Inbetriebnehmen sowie Instandhalten und Optimieren von Steuerungen
∙ Kundenbetreuung und Qualitätsmanagement

Ausbildungsdauer:
∙ 3,5 Jahre

 

Ansprechpartner: Petra Brenner ()

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.