Bachelor of Arts Fachrichtung Industrie (m/w/d) (Vollzeit | Cottbus)

Praxisnah von Anfang an – Duales Studium bei der LEAG

Bachelor of Arts (m/w/d) verfügen über umfangreiche betriebswirtschaftliche Kenntnisse, die in einem dualen Studium erworben werden. Dabei werden wissenschaftliche Theorie und betriebliche Praxis eng miteinander verknüpft.

Die theoretischen Kenntnisse werden in den Vorlesungen an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin vermittelt. Die Anwendung erfolgt dann in unterschiedlichen Einsatzbereichen des Betriebes wie zum Beispiel im Einkauf, im Rechnungswesen oder in der Personalabteilung,
im Vertrieb oder in der Produktion.

Bachelor of Arts (m/w) entwickeln ein hohes Verständnis für kaufmännische Zusammenhänge. nMit Selbstständigkeit und Eigeninitiative
organisieren sie vielseitige Aufgaben. Neben ihrem kaufmännischen und rechtlichen Wissen nerwerben sie auch gute Material- und Produktionskenntnisse
der jeweiligen Branche.

Das duale Studium gliedert sich in jeweils dreimonatige Studien- und Praxisphasen und dauert insgesamt sechs Semester. Im letzten Semester wird dann die Bachelor-Thesis im Unternehmen angefertigt.

Voraussetzungen:
∙ Hoch- oder Fachhochschulreife
∙ gute Mathematik-, Deutsch und Englischkenntnisse
∙ Flexibilität und Offenheit
∙ Selbstständigkeit und Eigeninitiative
∙ Belastbarkeit
∙ Kommunikations- und Teamfähigkeit

Ausbildungsschwerpunkte:
∙ Unternehmensführung
∙ Personalmanagement
∙ Marketing und Absatz
∙ Material- und Fertigungswirtschaft
∙ Finanz- und Rechnungswesen
∙ Projektmanagement

Ausbildungsdauer:
∙ 3 Jahre

 

Ansprechpartner: Petra Brenner ()

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.