PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 187319 (Zwick GmbH & Co. KG)
  • Zwick GmbH & Co. KG
  • August-Nagel-Straße 11
  • 89079 Ulm
  • http://www.zwick.de
  • Ansprechpartner
  • Hannelore Spahl
  • +49 (6251) 100717

Partnerschaft Schule und Betrieb mit Modellcharakter

Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Realschule Erbach und Zwick/Roell, Ulm-Einsingen

(PresseBox) (Ulm, ) Was mit einem ersten vorsichtigen Kennenlernen zwischen der Schulleitung der Realschule Erbach und der Geschäftsleitung des in Ulm-Einsingen ansässigen Prüftechnikspezialisten Zwick/Roell im Jahr 2004 begann, hat sich zwischenzeitlich zu einer für beide Seiten nützlichen. Partnerschaft entwickelt. Nicht zuletzt aufgrund dieser Unterstützung erhielt die Schule am 19.6.2008 das BoriS-Siegel des Landes Baden-Württemberg.

Die Unterstützung des Unternehmens Zwick Roell ist vielfältig. An oberster Stelle stehen Bewerbertrainings, Berufs-/Betriebserkundungen und Bereitstellung der im Betrieb vorhandenen Technik für den Physik-Unterricht. Daneben stellt Zwick Roell Material für den Werkunterricht zur Verfügung, das für die Schule entweder nicht oder nur schwierig zu beschaffen wäre. Finanzielle Unterstützung gab es auch für einige kleinere Investitionsvorhaben.

Neben der finanziellen Seite spielen die Praktika eine große Rolle. Nicht nur die Schüler profitieren hiervon. Auch eine Technik Fachlehrerin konnte mehrere Wochen lang Einblicke in den Praxisalltag gewinnen, sicherlich ein guter Weg in Richtung praxisorientierte Ausbildung.

Der Dialog Unternehmer-Schule steht immer im Vordergrund. So haben beispielsweise bereits mehrere Diskussionsrunden in Schulklassen und bei Elternabenden zu jeweils aktuellen Themen stattgefunden. „Wir unterstützen die Schule gerne und wollen dabei bei den Schülerinnen und Schülern vor allem Interesse für Technik und Verständnis für betriebliche Belange und Abläufe wecken“, so der Personalleiter von Zwick/Roell, Wolfgang Bierer. „Vor allem die Offenheit der Schulleitung und der Fachlehrer für dieses Projekt freut uns dabei sehr“ lobt der Personalchef.

Die Realschule kann in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen den Unterricht an vielen Stellen noch praxisorientierter gestalten, was wiederum in der Industrie geschätzt wird. Schulleiter Josef Medwed: „Die Partnerschaft mit Zwick/Roell eröffnet unseren Schülern die Möglichkeit, bei einem mittelständischen, weltweit erfolgreichen Unternehmen hinter die Kulissen zu schauen. Die Schüler profitieren in vielfältiger Art von dieser Zusammenarbeit: Durch das z.B. jährlich mit den 9. Klassen der Schule durchgeführte Bewerbertraining erhalten die Schüler wertvolle Hinweise für die Bewerbungsunterlagen und können dadurch Fehler bei der Bewerbung vermeiden. Durch den Mund eines erfahrenen Praktikers haben diese Informationen oft einen höheren Stellenwert bei den Schülern als in Form eines Unterrichtsstoffes. In Rollenspielen wird zudem die konkrete Situation bei Vorstellungsgesprächen nachempfunden.

Auch im Physik-Unterricht sind die Tricks und Kniffe von Praktikern aus dem Unternehmen geschätzt. In Zusammenarbeit mit den Zwick-Ausbildungsmeistern können Versuche gemacht werden, die sonst nicht zu realisieren wären.“ Schulleiter Medwed ist sich zudem sicher: „Ohne diese Partnerschaft hätten wir das BoriS-Siegel der Landesstiftung Baden-Württemberg – eine Auszeichnung für Schulen, die sich in vorbildlicher Weise für die Berufsorientierung ihrer Schüler einsetzt – nicht erhalten“.

Für Zwick/Roell haben Partnerschaften mit Bildungseinrichtungen einen hohen Stellenwert und das Projekt mit Erbach Modellcharakter. Im Laufe des Jahres soll parallel dazu mit einem in der Region ansässigen Gymnasium eine ähnliche Zusammenarbeit begonnen werden. Auch mit den Jüngsten – mit dem Kindergarten in Einsingen – ist ein vergleichbares Projekt in der Startphase.

Zwick GmbH & Co. KG

Kunden der Zwick Roell Gruppe profitieren von über 150 Jahren Erfahrung in der Material- und Bauteilprüfung. Zwick ist weltweit führend in der statischen Prüfung und verzeichnet zurzeit ein signifikantes Wachstum bei dynamischen Prüfsystemen. Das Familienunternehmen liefert mit innovativen Produktentwicklungen, einer umfangreichen Angebotspalette und einem weltweiten Service maßgeschneiderte Lösungen für höchste Anforderungen - sowohl in Forschung und Entwicklung als auch in der Qualitätssicherung von mehr als 20 Branchen. Mit rund 960 Mitarbeitern, einem Produktionsstandort in Ulm, weiteren Hauptsitzen in Atlanta, Georgia USA und Singapur sowie weltweiten Vertretungen in 56 Ländern, garantiert der Markenname Zwick höchste Produkt- und Servicequalität. Weitere Informationen auf www.zwick.de