PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 140489 (Zwick GmbH & Co. KG)
  • Zwick GmbH & Co. KG
  • August-Nagel-Straße 11
  • 89079 Ulm
  • http://www.zwick.de
  • Ansprechpartner
  • Hannelore Spahl
  • +49 (6251) 1007-17

1000 kN für das Prüfen der Umformbarkeit

(PresseBox) (Lorsch, ) Eine neue Prüfmaschine für das Umformverhalten von Metallblechen stellte die Firma Zwick auf ihrer diesjährigen Fachmesse in Ulm (22.-25.10.2007) vor. Damit wird einer Stahlentwicklung Rechnung getragen, die insbesondere für den Automobilbau immer festere Werkstoffe für Formteile zur Verfügung stellt. Werkstoffe mit höherer Festigkeit erfordern höhere Prüfkräfte, d.h. bei der Umformung höhere Ziehkräfte. Die neue Blechumformprüfmaschine BUP 1000 für Ziehkräfte bis 1000 kN trägt einerseits zur Ermittlung der notwendigen Werkstoffkennwerte, anderseits auch zur Qualitätssicherung vor der Blechweiterverarbeitung bei. Mit entsprechenden Werkzeugen und Zubehör dient die Maschine auch zur Bestimmung der Grenzformänderungskurve (FLC) nach ISO 12004. Die Norm fordert in ihrer neuen Version ein Ziehstempeldurchmesser von 100 mm, und damit wird bei diesem Versuch an höher festen Werkstoffen auch ein erhöhter Kraftbereich bis 1000 kN notwendig.

Besonderer Wert wurde auf die Steuerungstechnik der hydraulischen Maschine gelegt, die mit einer SPS den Umformversuch über Kraft- und Stempelwegmessung steuerbar macht. Damit können nicht nur Normversuche korrekt durchgeführt werden, sondern auch Umformprozesse im kleinen Maßstab nachgebildet werden. Der maximale Stempelweg und der Geschwindigkeitsbereich des Ziehstempels decken ein großes Spektrum von Anwendungen ab.

Das Funktionsdisplay mit Fernbedienungsmöglichkeit und die hydraulische Betätigung des Werkzeugkopfes zur Probeneinlage und –herausnahme vereinfachen die Handhabung im täglichen Betrieb. Zur Untersuchung des Umformprozesses im Detail können die Ziehkraft, die Haltekraft und der Ziehstempelweg über die testControl Elektronik ausgelesen und mit der Standard Prüfsoftware testXpert® aus dem Hause Zwick weiterverarbeitet und analysiert werden.

Zwick GmbH & Co. KG

Die Zwick Roell Gruppe ist weltweit führend im Bereich der automatisierten Material- und Bauteilprüfung. Mit präzisen, innovativen, zuverlässigen Prüfmaschinen und einer intelligenten Software liefert das Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen für nahezu alle Prüfaufgaben der modernen mechanischen Werkstoffprüfung in 20 verschiedenen Branchen. Rund 900 Mitarbeiter, ein Produktionsstandort in Ulm, weitere Hauptsitze in Atlanta, Georgia USA und Singapur sowie weltweite Vertretungen in 56 Ländern sorgen für eine flächendeckende Präsenz und Kundenservice. Weitere Informationen: www.zwick.de