Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1136057

Zentralverband Oberflächentechnik e.V. Itterpark 4 40724 Hilden, Deutschland http://www.zvo.org
Ansprechpartner:in Frau Birgit Spickermann +49 2103 255621

ZVO-Oberflächentage 2023: Bis 31. Januar Vorträge einreichen!

(PresseBox) (Hilden, )
Die ZVO-Oberflächentage 2023 – #OTBerlin23 – finden vom 13. bis 15. September in Berlin statt. Vorträge können bis 31. Januar online eingereicht werden.

Die Behandlung von Oberflächen stellt eine Schlüsseltechnologie zur technisch-wissenschaftlichen, ökonomischen und ökologischen Lösung aktueller Probleme bei der Entwicklung innovativer Produkte dar. Die jährlich im September stattfindenden ZVO-Oberflächentage leisten dazu einen wichtigen Beitrag.

Vornehmliches Ziel des ZVO-Kongresses ist die gezielte Vernetzung von Forschung und Praxis zum Thema Galvano- und Oberflächentechnik und die Unterstützung der branchenübergreifenden Kommunikation. Das Erschließen neuer Anwendungsbereiche für galvanische Beschichtungen und die steigenden Anforderungen an beschichtete Oberflächen sowie der Umgang mit neuen gesetzlichen Vorschriften auf EU- und Bundesebene sind dabei die Kernthemen. Von deren Praxisorientierung profitiert dabei besonders das Fachpublikum aus Entwicklung, Konstruktion, Design und Fertigung.

Die jährlich stattfindenden ZVO-Oberflächentage haben sich zu einem der führenden Oberflächenforen für Anwender, Abnehmer von Oberflächen, Wissenschaftler, Entwickler, Konstrukteure, Einkäufer, QM- sowie Vertriebsmitarbeiter aus allen industriellen Wirtschaftsbereichen entwickelt. Auch 2023 erwartet der ZVO zahlreiche internationale Teilnehmer, welche die vielfältigen Möglichkeiten zu gegenseitiger Information und gemeinsamer Diskussionen als Basis für zukünftige Entwicklungen in ihren jeweiligen Segmenten nutzen werden. Dem grenzüberschreitenden Gedankenaustausch misst der ZVO-Kongress von jeher eine besondere Bedeutung bei.

Der ZVO ruft auf, Vorträge für folgende Schwerpunktthemen und ständige Themenbereiche einzureichen:

Schwerpunktthemen 2023
  • Vor- und Nachbehandlung als qualitätsbestimmende Prozessschritte galvanischer Oberflächenbeschichtungen im Hinblick auf Verfahrenschemie und Anlagentechnik (Hard- und Software)
- zum Beispiel Zustand blanker Oberflächen als Basis für galvanische Beschichtungen; Ausgangszustände des Beschichtungsmaterials aus vorgelagerten Bearbeitungsschritten wie Schmieden, Ziehen, Walzen, Stanzen, Drücken, Extrudieren, Schweißen, Schleifen, Polieren etc.; Prüfung von Vorbehandlungselektrolyten; Prüfung der Oberfläche nach der Vorbehandlung; Anforderungen und Prozesse nach der Beschichtung
  • Technologien zur Oberflächenfunktionalisierung (außerhalb der Galvanotechnik)
  • Industrie 4.0 und digitale Vernetzung: Bedeutung und Umsetzung in der Galvano- und Oberflächentechnik (Best Practice)
  • Kosten- und ressourceneffiziente Abwasserbehandlung
- zum Beispiel Schlammseparierung, Prozessrückführung von Wertstoffen, effiziente Abwasserbehandlungsmöglichkeiten
  • Oberflächenverfahren für nachhaltige, klimaneutrale und energiesparende Beschichtung
  • Herausforderung industrielle Bauteilsauberkeit: Neue Anforderungen zu partikulären und filmischen Verunreinigungen
  • Unternehmerforum MANAGEMENT meets OBERFLÄCHE:
- Industrie 4.0 und Digitale Vernetzung: Bedeutung und Umsetzung in der Galvano- und Oberflächentechnik (Best Practice)
- Energiemanagement in der Galvano- und Oberflächentechnik (Best Practice)
- Personal & Recruitung (Best Practice)
-Nachhaltige, klimaneutrale und energiesparende Ausrichtung einer Galvanik (Best Practice)
- Umstellung auf Cr(III)-Prozesse aus Sicht einer Galvanik (Best Practice)

Ständige Themenbereiche
  • Ergebnisse aus der Forschung – Junge Kollegen berichten
  • Ergänzende Technologien zur Galvano- und Oberflächentechnik
  • Kathodischer Korrosionsschutz
  • Verschleißschutz & Tribologie
  • Funktionsschichten
  • Neue Anforderungen an die Galvano- und Oberflächentechnik
  • Von der Prozessüberwachung zur Produktqualität
Zur Vortragseinreichung #OTBerlin23

Zur Kongresshomepage

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.