Premiere in Düsseldorf - Neuer Kongress "eHealth.NRW" fokussiert digitalen Wandel im Gesundheitswesen

(PresseBox) ( Bochum / Düsseldorf, )
In der Turbinenhalle der Stadtwerke Düsseldorf AG findet am 16. September 2015 erstmalig das neue Veranstaltungsformat "eHealth.NRW - Das digitale Gesundheitswesen" der ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH statt. Mit diesem Kongress möchte die ZTG GmbH mit Unterstützung des Ministeriums für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen aufzeigen, welche innovativen Wege NRW einschlägt, um den digitalen Wandel im Gesundheitswesen zu verfolgen sowie Qualität und Wirtschaftlichkeit der medizinischen und pflegerischen Versorgung im Land zu verbessern.

Um 11.00 Uhr gibt NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen) mit ihrer Eröffnungsrede den Startschuss für das neue, innovative Veranstaltungsformat der Gesundheits-/IT-Branche. "eHealth.NRW - Das digitale Gesundheitswesen" stellt eine Plattform für neue Ideen, innovative Konzepte und nachhaltige Projekte rund um das Thema Digitalisierung des Gesundheitswesens dar. Die Veranstaltung soll zukünftig den Dialog zwischen Expertinnen und Experten sowie Nutzerinnen und Nutzern aber auch den Projektträgern fördern. Über eine "digitale Landkarte" wird veranschaulicht, welche Entwicklungen in den vergangenen Jahren beobachtet werden konnten und welche Prognosen für die Zukunft gestellt werden.

Die ZTG GmbH freut sich neben Ministerin Steffens auch NRW-Staatssekretärin Martina Hoffmann-Badache auf der Veranstaltung begrüßen zu dürfen. Die Staatssekretärin leitet das Nachmittagsprogramm ein, in dem unter anderem die ersten Siegerprojekte des Leitmarktwettbewerbes Gesundheit.nrw aus dem Bereich "eHealth" vorgestellt werden.

Neben hochkarätigen Fachvorträgen erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine begleitende Ausstellung zu den Themen sektorübergreifende elektronische Kommunikation, Telemedizin und Arzneimitteltherapiesicherheit. Die Ausstellung bietet den Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit, die Themen und Projekte aus dem Vormittagsprogramm mit den Expertinnen und Experten vor Ort zu diskutieren. Darüber hinaus präsentiert die ZTG GmbH im Rahmen der Ausstellung, mit welchen Beratungsleistungen sie Unternehmen und Institutionen, die Projekte im Themenfeld "eHealth" realisieren möchten, begleiten kann.

Die kostenfreie Veranstaltung richtet sich an alle Akteurinnen und Akteure der Gesundheitsversorgung und der Gesundheitswirtschaft und wurde von der Ärztekammer Nordrhein für das "Fortbildungszertifikat der Ärztekammer" in Kategorie A mit 3 Fortbildungspunkten anerkannt. Eine Anmeldung ist unter www.ztg-nrw.de möglich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.