ZTE verstärkt seinen Enterprise Channel mit Distributionspartner VITEC

Düsseldorf / Shenzhen, (PresseBox) - Der Telekommunikationsausrüster ZTE und die Mainzer Vitec Distributions GmbH haben einen General- Distributionsvertrag über den Vertrieb von Videokonferenz-Systemen in Deutschland unterzeichnet. Gegenstand der Kooperation ist die Vermarktung von Video Conferencing-Terminals und -Servern an Enterprise-Kunden. Mit seinen High-End HD-Lösungen eröffnet ZTE insbesondere mittelständischen Unternehmen einen kostengünstigen und leicht zu bedienenden Einstieg in die Nutzung von Videokonferenz-Technik, die den Einsatz teurer Videobridges und Exchange Services überflüssig macht.

Der High-Definition Videokonferenz-Terminal T700 ist ein Flaggschiff-Produkt von ZTE und wurde anhand der Bedürfnisse von Unternehmenskunden entwickelt. Das Gerät lässt sich in Meeting-Räumen leicht installieren, es verfügt über eine 1080p-Auflösung und unterstützt Braodband Audio. Der T700-HD-Video-Terminal liefert ein exzellentes Audio- und Videosignal und ist somit bestens für den Einsatz im Unternehmen geeignet.

Mit seinem integrierten Design zeichnet sich der HD-Videokonferenz-Server M900 durch eine einfache Handhabung sowie eine stabile und hervorragende Performance aus. Auch dieses Gerät ist perfekt an die Bedürfnisse im Unternehmensalltag angepasst: es unterstützt bis zu 20 Endgeräte. Der M900 bietet volle Unterstützung für 720p, 1080i und 1080p High Definition und Broadband Audio, und ermöglicht mit seinem Universal Port Multi Speed Access Meeting.

"Wir freuen uns, neuer Partner von ZTE für das Enterprise-Geschäft in Deutschland zu sein. Die Erfahrung von ZTE in der Telekommunikationsindustrie wird uns auch im Bereich der Videokonferenz zu Gute kommen", führt Dr. Wilhelm Mettner, CEO der VITEC-Gruppe aus.

"Als einer der weltweit führenden Anbieter im Bereich der Videokonferenz-Systeme ist es unser Ziel, High End Enterprise-Produkte auch für mittlere und kleinere Unternehmen erschwinglich zu machen", erläutert John Lee, Geschäftsführer der ZTE Deutschland GmbH. "Mit der Hilfe unseres neuen Channel Distribution-Partners Vitec Distribution werden wir den Mittelstand in Deutschland durch unsere kostengünstigen, leicht zu bedienenden und interoperablen Lösungen stärken. Durch die Kooperation mit Vitec geht ZTE Deutschland einen weiteren Schritt auf dem Weg des Ausbaus seines Channel-Business für Unternehmenskunden in Deutschland."

ZTE ist weltweit fünftgrößter Entwickler und Hersteller von Telekommunikationsausrüstung und Netzwerklösungen. Bis heute hat das Unternehmen über 100.000 Videokonferenz-Endpunkte ausgeliefert, unter anderem in die USA, nach Großbritannien und Italien. Im ersten Halbjahr 2012 stieg der Umsatz von ZTE in diesem Bereich um 70 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. ZTE expandiert im Enterprise Market und geht Kooperationen mit starken Distributions-Partnern zu gegenseitigem Nutzen ein.

Über VITEC Distribution

Die VITEC Distribution GmbH (www.vitec-distribution.com), 2001 gegründet, fokussiert sich auf die europaweite Distribution von Audio-/ Videokonferenz- und Unified Communications (UC)-Produkten sowie auf Zubehör für Konferenzraumlösungen. Zu den Herstellern im Vertriebssortiment zählen u.a. Creator, Crestron (Prodigy), InFocus, Konftel, Lutron, Polycom, Robotel, Sharp, Smart Technologies, StarLeaf, Deutsche Telekom und Visix. VITEC Distribution positioniert sich gegenüber der klassischen Distribution mit einem innovativen Konzept, das eine weitreichende Unterstützung der Fachhändler und IT-Systemhäuser beinhaltet. Die hier bereitgestellten Unterstützungsmaßnahmen betreffen u.a. Direktmarketing, Werbung und gemeinsame Messebeteiligung. In der 2007 geschaffenen AV-Division bündelt das Unternehmen das AV-Vertriebsportfolio in strategischen Produktbereichen. Mit der Polyfon Distribution AG verfügt das Unternehmen über eine Tochtergesellschaft in Zürich, Schweiz.

ZTE Deutschland GmbH

ZTE ist einer der weltweit führenden Entwickler, Hersteller und Anbieter von modernster Telekommunikationstechnik und Netzwerklösungen. Mit seiner umfassenden Produktpalette und seinem breiten Dienstleistungsangebot deckt das Unternehmen nahezu alle Bereiche des Telekommunikationsmarktes - Wireless, Zugangs- und Bearer-Netze, Value Added Services (VAS), Terminals und Services - ab. ZTE liefert anwenderoptimierte innovative Produkte für Festnetz- und Mobilfunknetze an über 500 Netzbetreiber in über 140 Ländern und unterstützt sie dabei, die sich ständig verändernden Anforderungen ihrer Kunden zu erfüllen und gleichzeitig ihr Geschäftsergebnis zu optimieren. ZTEs Umsatzvolumen verzeichnete für das Jahr 2011 einen Anstieg um 29 Prozent auf 13,7 Milliarden US-Dollar. Im internationalen Geschäft stieg der Umsatz von ZTE in diesem Zeitraum um 30 Prozent auf 7,4 Milliarden US-Dollar und erreichte damit einen Anteil am Konzernumsatz von 54,2 Prozent. Das Unternehmen investiert zehn Prozent seines Umsatzes in Forschung und Entwicklung und spielt eine wichtige Rolle in einer Reihe internationaler Gremien zur Entwicklung neuer Telekommunikationsstandards. Als Unternehmen, das der Corporate Social Responsibility (CSR) große Bedeutung beimisst, ist ZTE Mitglied des UN-Netzwerkes Global Compact. ZTE ist der größte chinesische Telekommunikationsausrüster, der an der Börse notiert ist; die Aktien des Unternehmens werden an den Börsen in Hongkong und Shenzhen gehandelt. Weitere Informationen finden Sie unter www.zte-deutschland.de, www.twitter.com/... oder auf unserer Facebook-Seite.





Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.