ZTE präsentiert auf dem Mobile World Congress eine 4G Cloud-Funknetzlösung

Auf dem Mobile World Congress präsentierte der chinesische Telekommunikationsanbieter ZTE jetzt seine neue 4G Cloud-Funknetzlösung.

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Bei "Cloud Radio" von ZTE handelt es sich um eine flexible Lösung, die an die bestehenden Übertragungssysteme der Netzbetreiber angepasst werden kann. Sie erhöht die Netz-Performance und sorgt zudem für dynamische Koordination der Funkzellen, was in einer nahtloseren Verbindungserfahrung der Endkunden, speziell in den Randbereichen von Funkzellen resultiert.

"ZTE arbeitet beständig weiter an Innovationen für seine Netzbetreiber-Kunden und die Cloud Radio-Lösung ist ein weiteres Resultat", erklärt Dr. Wang Shouchen, Vice President von ZTE. "Wir erwarten, dass diese Cloud-Funklösung Netz-Betreibern im Zuge des Netzausbaus auf 4G eine Fülle von Vorteilen bringen wird."

Die neue Lösung adressiert eine Reihe der typischen Probleme, die für Betreiber beim 4G-Netzausbau entstehen, wie etwa das Load Balancing in 2G, 3G und LTE-Netzen und die gleichmäßige Versorgung der Randbereiche von Funkzellen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.