ZTE mit KPN für Mitarbeit am Ultra-High-Definition (UHD)-Pay-TV-Projekt ausgezeichnet

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
ZTE, international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, wurde kürzlich gemeinsam mit KPN, dem größten Internet Protocol Television (IPTV) Betreiber der Niederlande, in London mit einem 2017 Global Telecoms Business (GTB) Consumer Service Innovation Award für seine Mitarbeit am Ultra-High-Definition (UHD)-Pay-TV-Projekt ausgezeichnet. Als weltweit führender Anbieter von durchgängigen Big-Video-Lösungen entwickelt ZTE hochwertige und innovative Settop-Box (STB)-Geräte und realisiert UHD-TV-Services. Seit 2015 kooperiert ZTE mit KPN zur Realisierung der UHD-STB-Lösung ZXV8001 und zugehöriger Services.

KPN erster Betreiber von UHD-Pay-TV-Services in den Niederlanden

Mit Unterstützung durch ZTE führte KPN anlässlich des Viertelfinales der UEFA Europa League 2016 offiziell seine 4K-Live- und Video-on-Demand (VOD)-Services ein. Mit diesem Projekt wurde KPN der erste Betreiber von UHD-Pay-TV-Services in den Niederlanden. Die Kunden von KPN konnten so die UEFA Europameisterschaft und die Olympischen Sommerspiele 2016 in 4K-UHD-Bildqualität und High Dynamic Range (HDR) genießen. Darüber hinaus wurde Verbrauchern durch den neuen UHD-STB- ZXV8001das 4K-Streaming von Medien-Content von Netflix und YouTube ermöglicht.
ZTEs UHD-STB-Lösung ZXV8001


Der ZXV8001 unterstützt High-Efficiency-Video-Coding (HEVC), das gegenüber der vorherigen Generation (H.264) das Datenkompressionsverhältnis verbessert, bis zu 50 Prozent Bandbreite einspart und die Betriebsausgaben des Betreibers effizient reduziert. ZTE nimmt mit seinen innovativen Technologien für Home-Anwender eine führende Stellung im Markt ein. Durch Realisierung immersiver Viewing-Erlebnisse der nächsten Generation zur Erfüllung der Kundenanforderungen an Wiedergabetreue, Qualität und Benutzeroberfläche hat ZTE beträchtliche Verbesserungen der Viewing-Erfahrung realisiert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.