ZTE demonstriert erfolgreich branchenweit erste kommerziell verfügbare Carrier DevOps-Plattform

Barcelona, Spanien, Mobile World Congress 2017, (PresseBox) - ZTE, international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen auf dem Mobile World Congress (MWC) 2017 in Barcelona die erste kommerziell verfügbare Carrier DevOps-Plattform erfolgreich gestartet hat. Die Demonstration basierte gänzlich auf dem DevOps-Workflow, illustrierte die DevOps-Betriebsumgebung und machte die Vorteile von Network Slicing auf DevOps für Kunden deutlich.

Funktionale Anpassung und schnelle Leistungsfreigabe On-Demand verfügbar

ZTE hatte sein branchenführendes Cloud Works (Carrier DevOps) erstmalig 2016 im Rahmen des MWC in Barcelona angekündigt. Die Lösung ist nun, ein Jahr später, auf der diesjährigen Expo für die Kommerzialisierung bereit – ein Indikator für das hohe Innovationstempo. Die ZTE Cloud Works-Lösung, die auf Basis von offenen Virtual Network Function (VNF) Micro-Service-Komponenten, DevOps-Tools und Docker-Technologie eingesetzt wird, bietet agile Entwicklung, kontinuierliche Integration und die kontinuierliche Bereitstellung von Dienstleistungen für Betreiber oder Partner. Sie hilft den Betreibern, eine an Szenarien orientierte Benutzersegmentierung zu erreichen, und ermöglicht On-Demand funktionale Anpassung und schnelle Leistungsfreigabe.

Network Slicing von ZTE

Das auf Carrier DevOps basierende Network Slicing von ZTE verfügt nicht nur über Second-Class Elasticity, Minute-Level-Deployment und Wizard-basiertes Dev Design, sondern bietet auch eine durchgängige Slicing-Lifecycle-Ansicht, KI-gesteuerten Ops-Einsatz und ein Wartungsumfeld, das sowohl Netzwerkerstellung als auch Betrieb und Wartung (O&M) deutlich effizienter macht.

NFV Innovation of the Year-Award für ZTEs Cloud Works-Lösung

ZTEs Cloud Works-Lösung erhielt im November 2016 den von Telecom Asia vergebenen NFV Innovation of the Year-Award, was die innovativen Fähigkeiten des Unternehmens und seine Führungsposition in der Cloudifizierung demonstriert. Als Pionier auf dem Feld globale Cloud-Netzwerke besitzt ZTE ein umfassendes Verständnis für die Bedürfnisse der Kunden und konzentriert sich auf wichtige Innovationen wie Network Function Virtualisation/Software Defined Networking (NFV/SDN), die Weiterentwicklung der 5G-Integration und die Konvergenz von Benutzerdaten und offener Kommunikationsnetzwerkfähigkeit. Das Unternehmen ist aktuell mit der Einführung einer branchenführenden kommerziellen Network Slicing-Lösung beschäftigt, um Telekom-Betreibern bei der Cloud-Netzwerktransformation zu helfen.

Website Promotion

ZTE Deutschland GmbH

ZTE ist ein Anbieter von modernen Telekommunikationssystemen, mobilen Endgeräten und Netzwerklösungen für Kunden, Mobilfunkbetreiber, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Auf Basis seiner M-IKT-Strategie hat sich ZTE dem Anspruch verpflichtet, Kunden integrierte durchgängige Innovationen mit Spitzenleistungen und Mehrwert im Rahmen der Verschmelzung zwischen dem Telekommunikationsbereich und Informationstechnologiesektor bereitzustellen. ZTE ist an den Börsen Hongkong und Shenzhen notiert (H-Aktienkürzel 0763.HK / A-Aktienkürzel 000063.SZ) und liefert anwenderoptimierte Produkte und Services an über 500 Netzbetreiber in mehr als 160 Ländern. ZTE investiert zehn Prozent seines Jahresumsatzes in Forschung und Entwicklung und spielt eine wichtige Rolle in einer Reihe internationaler Gremien zur Entwicklung internationaler Standards. Als Unternehmen, das der Corporate SocialResponsibility (CSR) große Bedeutung beimisst, ist ZTE Mitglied des UN-Netzwerkes Global Compact. Weitere Informationen finden Sie unter www.zte-deutschland.de oder unter www.twitter.com/....

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.