PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 208855 (ZTE Deutschland GmbH)
  • ZTE Deutschland GmbH
  • Am Seestern 18
  • 40547 Düsseldorf
  • http://www.zte.com.cn
  • Ansprechpartner
  • Silvia Mattei
  • +49 (89) 800908-15

Broadband Easyservice von ZTE reduziert Betriebskosten

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Der neue Broadband Easyservice des chinesischen Telekommunikationsausrüsters ZTE ermöglicht den Netzbetreibern eine Reduzierung ihrer Betriebs-, Administrations- und Wartungskosten für die Bereitstellung von Breitbandzugängen.

ZTE Easyservice ist ein serviceorientiertes System, das durchgängige Wartungs- und Supportleistungen für Breitbandanschlüsse (DSL und PON) bietet. Dies ermöglicht den Telecom-Betreibern durch automatische Fehlerdiagnose und -behebung eine Reduzierung ihrer Betriebskosten (OPEX) bei der Bereitstellung von Breitbanddiensten. Hierdurch reduziert sich der Personalaufwand für den Techniker-Einsatz vor Ort, und die Anzahl der störungsbedingten Service-Anforderungen von Kunden nimmt ebenfalls ab. Dies wird durch Untersuchungen bestätigt, die bei Großkunden von ZTE Easyservice durchgeführt wurden - u. a. bei China Telecom, wo EasyMaintenance- und EasyGateway-Module von ZTE eingesetzt werden.

"Im hart umkämpften und immer stärker erschlossenen Breitbandmarkt wird die Reduzierung der "Total Cost of Ownership" (TCO), insbesondere die Verringerung des OPEX, für die Service Provider immer wichtiger", sagte Dr. Peihong Hou, CTO der ZTE Deutschland GmbH. "Durch die Entwicklung von ZTE Easyservice wollen wir den Breitband-Anbietern in aller Welt und auch in Deutschland helfen, die Wartungs- und Kundensupport-Kosten drastisch zu senken."

Easyservice bietet automatische Konfiguration, durchgängige Fehleranalyse und -bearbeitung, Optimierung und Management der Netzwerkadministration sowie die Vorhersagbarkeit und Optimierung der Dienstfähigkeiten. Easyservice wird für jeden Betreiber individuell konfiguriert, um eine lückenlose Kopplung mit bestehenden BSS/OSS-, CRM- und Kundensupport-Systemen sicherzustellen.

ZTE Deutschland GmbH

ZTE ist ein weltweit führender Entwickler, Hersteller und Anbieter von modernster Telekommunikationstechnik und Netzwerklösungen der neuesten Generation. Mit seiner umfassenden Produktpalette und seinem breiten Dienstleistungsangebot deckt das Unternehmen nahezu alle Anforderungen des Telekommunikationsmarktes ab. ZTE liefert anwenderoptimierte innovative Produkte für feste und mobile Netze rund um den Erdball in über 135 Länder, die maßgeblich die Zukunft der weltweiten Kommunikation mitgestalten. Darüber hinaus spielt das Unternehmen eine wichtige Rolle in einer Reihe internationaler Gremien zur Entwicklung neuer Telekommunikationsstandards.
ZTE ist der größte chinesische Telekommunikationsausrüster, der an der Börse notiert ist; die Aktien des Unternehmens werden an den Börsen in Hongkong und Shenzhen gehandelt. ZTE wurde 2006 von der Business Week in die Liste der "20 Topmarken Chinas" aufgenommen. Frost & Sullivan hat das Unternehmen im Rahmen seiner "2007 Asia Pacific ICT Awards" als "Most Promising Vendor of the Year" ausgezeichnet. Von der internationalen Marktforschungsgesellschaft IDC wurde ZTE im Jahre 2007 als einer der am schnellsten wachsenden Anbieter von Telekommunikationstechnik- und -lösungen unter den weltweiten großen Telekommunikationsausrüstern gelistet.
Weitere Informationen finden Sie unter www.zte.com.cn.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.