Start in die berufliche Zukunft bei ZITEC

23 neue Nachwuchskräfte beginnen bei der ZITEC Gruppe ihre Ausbildung – 15 davon starten in Plattling

Neue Auszubildende der ZITEC Gruppe mit Dr. Otto Max Schaefer, Vorsitzender der Geschäftsführung (rechts), und Sonja Scharl, Leitung Personal/Kommunikation (links) (PresseBox) ( Plattling, )
23 junge Menschen haben am 01. September bei der ZITEC Gruppe ihre Ausbildung begonnen. „Als führendes Unternehmen im Technischen Handel übernehmen wir mit Innovationskraft, großem regionalen Engagement und einem starken Wachstumskurs nicht nur Verantwortung als Arbeitgeber, sondern auch als Ausbildungsbetrieb an unseren 34 Standorten in Deutschland“, sagt der Vorsitzende der Geschäftsführung Dr. Otto Max Schaefer und richtet sich mit motivierenden Worten auch an die Auszubildenden selbst: „Ihnen als neue Auszubildende bei ZITEC wünsche ich, dass Sie jederzeit mit Freude an die Arbeit gehen und die Chancen ergreifen, die Ihnen während der Ausbildung und im Rahmen von internen Weiterbildungsmöglichkeiten geboten werden. Es liegt an Ihnen mit Begeisterung und Einsatz die Zukunft des Unternehmens und Ihre eigene erfolgreich und aktiv zu gestalten.“

Die neuen Auszubildenden teilen sich auf folgende Berufe auf: Kaufleute im Groß- und Außenhandel (10), Industriekaufleute (7), Fachkräfte für Lagerlogistik (4), Industriemechaniker (1) sowie ein Fachinformatiker (1). Die dreizehn Damen und zehn Herren absolvieren ihre Ausbildung bei der ZITEC Industrietechnik in Plattling (15), Augsburg (2), München und Siegen, bei HEPA in Hamburg und Rostock sowie bei der KISTENPFENNIG AG in Mainz und Wetzlar (je 1).

Im Rahmen einer Willkommensveranstaltung wurden alle neuen Auszubildenden nach Plattling eingeladen. Bei ihren Begrüßungsworten machte Sonja Scharl, Leitung Personal/Kommunikation, deutlich, dass ZITEC die neuen Nachwuchskräfte in jeglicher Form umfassend unterstützen wird: „Das Thema Ausbildung liegt uns sehr am Herzen. Mit kontinuierlichem Engagement investieren wir in unsere Nachwuchskräfte und beugen so nicht nur dem Fachkräftemangel mit bestmöglich qualifizierten Auszubildenden vor, sondern steigern die bereits hohe Ausbildungsquote signifikant weiter. Wir bieten nicht nur Schulabgängern eine hervorragende berufliche Perspektive, sondern geben auch Studienabbrechern mit einer verkürzten Ausbildungsdauer eine Chance“, so Scharl.

Aufgrund des Wachstums der ZITEC Gruppe ist die Zahl der Ausbildungsplätze in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Für den Ausbildungsstart 2018 sind die Stellenausschreibungen bereits jetzt auf www.zitec-gruppe.com abrufbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.