PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 316502 (ZinCo GmbH)
  • ZinCo GmbH
  • Lise-Meitner-Str. 2
  • 72622 Nürtingen
  • http://www.zinco-greenroof.com

Absturzsicherung ohne Dachdurchdringung

(PresseBox) (Nürtingen, ) Alle nachfolgend aufgeführten Absturzsicherungen sind von der SUVA mit einer Baumusterbescheinigung zertifiziert.

Maßnahmen zur Absturzsicherung sind gesetzlich vorgeschrieben, wenn das Flachdach höher als 3 m ist und in einem Bereich von 2 m bis zur Dachkante gearbeitet wird. Zur Schaffung von Anschlagpunkten, an die sich eine Einzelperson mit der persönlichen Schutzausrüstung sichern kann, hat die Firma ZinCo - als Pionier in dieser Entwicklung - vor mehr als 10 Jahren das Fallnet®-System erfunden, das ohne Durchdringung der Dachabdichtung auskommt, weil es in den Gründachaufbau bzw. das Kiesdach integriert und durch deren Auflast gehalten wird.

Beim Absturzsicherungssystem Fallnet®?SR werden spezielle Rasterelemente aus Kunststoff zu einer festen Scheibe zusammengesteckt und im Innenbereich ein Anschlagpunkt aus Edelstahl integriert. Aufgrund der hohen Steifigkeit dieser kraftübertragenden Scheibe kommt dieses System mit einer Fläche von nur 2,67 m x 2 m und einer Auflast durch das Schüttgut von mindestens 90 kg/m² Trockengewicht aus. Fallnet®?SR hat in dieser Effizienz Alleinstellung im Markt. Das System ist auch prädestiniert zum nachträglichen Einbau, weil nur eine kleine Fläche des Grün- oder Kiesdachs geöffnet werden muss. Da die Einzelrasterelemente variabel zusammengesteckt werden können, lässt sich das System flexibel an Baugegebenheiten, wie Abläufe, Lüfter, usw. anpassen.

Noch mehr Arbeitskomfort

Das Fallnet® SR Rail von ZinCo erweitert das beschriebene Absturzsicherungssystem in der Form, dass die verlegten Rasterelemente mit Schienen verbunden werden, auf denen sich ein Läufer als beweglicher Anschlagpunkt befindet. Dort wird die persönliche Schutzausrüstung befestigt und im kompletten Gefahrenbereich parallel zur Dachkante kann sicher gearbeitet werden. Häufiges und zeitraubendes Umhängen sowie permanentes Anpassen der Seillänge, wie bei der Nutzung von festen Einzelanschlagpunkten, entfällt. Das erhöht gleichsam die Benutzerakzeptanz in der Praxis und steigert die Produktivität.

Absturzsicherung auf Solardächern

Beim Fallnet® SB 200 Rail ist das beschriebene Schienensystem zur Absturzsicherung auf der so genannten Solarbasisplatte SB 200 verankert, die gleichzeitig eine Aufständerung für Solaranlagen ermöglicht und aufgrund ihrer Dränagefunktion zusätzlich Gründachgeeignet ist. Gerade bei der Kombination von Dachbegrünung und Photovoltaik entstehen schmale Dachrandstreifen, die zwingend gesichert werden müssen.

Die Vorteile der Fallnet®-Systeme

Entscheidend ist, dass die Fallnet®-Systeme ohne Dachdurchdringung auskommen und daher keine Schwachstellen und Wärmebrücken entstehen. Im Falle eines Absturzes der zu sichernden Person entstehen keine Punktlasten in der Tragkonstruktion sondern eine flächige Lastverteilung.

Die Fallnet®-Systeme sind unabhängig von der Art des Untergrunds und des verwendeten Schüttguts. Sie sind einfach und schnell eingebaut, selbst nachträglich auf vorhandenen Dachflächen.