Soft Skills via E-Learning - berufsbegleitend weiterqualifizieren

Jetzt an der Hochschule Fulda informieren

(PresseBox) ( Fulda/Koblenz, )
Wer seine sozialen Kompetenzen via Fernstudium ausbauen möchte, kann sich am Freitag, den 07. Dezember ausführlich an der Hochschule Fulda informieren: Studiengangsleiter, Prof. Dr. Werner Nothdurft stellt das berufsbegleitende Weiterbildungsfernstudium Sozialkompetenz detailliert vor und beantwortet individuelle Fragen. Alle Interessierten sind um 17:00 Uhr in der Marquardstraße 35, Gebäude P, Raum 105 in 36037 Fulda herzlich willkommen.

Die fachliche Qualifikation ist oft lange nicht ausreichend, um erfolgreich im Team zu arbeiten oder Mitarbeiter tatsächlich professionell zu führen. Führungskräfte scheitern in vielen Fällen nicht an fachlichen Defiziten, sondern an mangelnder sozialer Kompetenz. Doch Soft Skills kann man trainieren: Das Weiterbildungsfernstudium Sozialkompetenz vermittelt Schlüsselqualifikationen rund um Kommunikation und Interaktion. Rhetorik und Interkulturelle Kompetenz, Projektmanagement, Konfliktbewältigung, Selbstsicherheit und Selbstwahrnehmung sind nur einige Beispiele des Studienkonzepts. Das zweisemestrige Fernstudium zeichnet sich dadurch aus, dass es alle Themenbereiche sozialer Kompetenz umfasst.

Nach dem Ansatz des Blended Learning befassen sich die Studierenden zunächst im Selbststudium mit dem jeweiligen Themenbereich. Dies erfolgt anhand von klassischen Studienbriefen, die durch E-Learning-Elemente ergänzt werden. Über eine Lernplattform können die Studierenden mit Dozenten und anderen Teilnehmern per Mail, Chat oder in Diskussionsforen Kontakt aufnehmen. "Doch das Selbststudium schafft nur die Grundlage für den nächsten Schritt: Die Teilnehmer sollen das theoretische Wissen nutzen, um sich selbst besser zu verstehen. Während der Präsenzphasen in Form von neun begegnungsintensiven Wochenendseminaren üben sie dann beispielsweise in Rollenspielen, diese Erkenntnisse umzusetzen", erklärt Studiengangsleiter Nothdurft von der Hochschule Fulda der das Fernstudium federführend konzipiert hat.

Die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) in Koblenz führt das weiterbildende Verbundstudium Sozialkompetenz in Kooperation mit den Hochschulen in Fulda, Koblenz, Mainz, Worms und Zweibrücken seit über 10 Jahren erfolgreich durch. Die Leitung des Studiengangs liegt bei der Hochschule Fulda.

Fernstudieninteressenten können sich zum Sommersemester 2013 ab sofort online bei der ZFH unter www.zfh.de anmelden. Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2013.

Details zum Studienangebot auch unter: http://www.sozialkompetenz.info.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.